Case Study

Optimierung des Finanzprognoseprozesses mit vorausschauender Planung

Unternehmen

Roche

Branche

Pharma & Gesundheit

Projekt

Durch die Schaffung einer neuen Prognoseerfahrung und die Straffung des gesamten Planungsprozesses hat Roche sein F&E-Finanzteam von manuellen Aufgaben entlastet. Im Einklang mit ihrem 10-Jahres-Plan will Roche diese leistungsstarken Analyselösungen nutzen, um den Erfolg der Arzneimittelforschung und entwicklung zu fördern, die operative Effizienz zu steigern und die Vision einer personalisierten Gesundheitsversorgung zu verwirklichen.

Der Kunde

Die F. Hoffmann-La Roche AG (Roche) setzt sich seit mehr als einem Jahrhundert für die Verbesserung der Gesundheitsversorgung ein. Ihr Ziel ist es, bahnbrechende wissenschaftliche und technologische Fortschritte zu erzielen, die das Potenzial haben, das Leben von Patienten weltweit zu verändern.

Mit einem 10-Jahres-Plan, der doppelt so viele medizinische Fortschritte zu halb so hohen Kosten erzielt, wollte Roche die eigenen Arbeitsabläufe radikal ändern. Das F&E-Finanzteam übernahm eine führende Rolle bei der Umsetzung dieses Vorhabens und schloss sich mit der IT-Abteilung zusammen. Mit der Maßgabe, die durchgängigen Prozesse zu optimieren und die Digitalisierung zu beschleunigen, suchten sie gemeinsam nach effizienteren Möglichkeiten, den manuellen und zeitaufwändigen Finanzprognoseprozess in den dezentralen F&E-Geschäftsbereichen zu bewältigen.

Herausforderungen und Chancen

  • Überarbeitung und Automatisierung eines kostspieligen, reaktiven und zeitaufwändigen Prognoseverfahrens, das vom F&E-Finanzteam verwendet wurde
  • Einsatz einer universellen und skalierbaren Lösung für die gesamte F&E-Finanzorganisation
  • Unterstützung der Finanzplaner mit vorausschauenden Erkenntnissen zur Verbesserung der Entscheidungsfindung

Die F. Hoffmann-La Roche AG (Roche) hat ihren Prozess zur Erstellung von Finanzprognosen in Höhe von 4,2 Milliarden US-Dollar durch den Einsatz der vorausschauenden Planungsfunktionen von SAP Analytics Cloud gestrafft und benötigt nur noch zwei Stunden anstatt mehrerer Wochen. Roche kann jetzt flexiblere Finanzentscheidungen treffen und Erkenntnisse schneller in die Praxis umsetzen.

Ergebnisse mit Mehrwert

  • Verlagerung des Fokus der F&E-Finanzorganisation von traditionellen Bottom-up-Finanzprognosen zu einem automatisierten vorausschauenden Prognoseprozess – Automatisierung von 14.000 der 20.000 Eingabepunkte für Prognosedaten
  • Befähigung des F&E-Finanzteams, wichtige Erkenntnisse zu gewinnen, die zu Maßnahmen führen, anstatt Daten zu bearbeiten und anzupassen
  • Beschleunigte Transformation und neue Arbeitsweisen mit effizienter funktionsübergreifender Zusammenarbeit zwischen IT-, Geschäfts- und Finanzbereichen

Auf der Grundlage historischer Daten nutzt Roche die Möglichkeiten der vorausschauenden Planung, um schnellere und zuverlässigere Prognosen zu erstellen. Derzeit werden die von SAP Analytics Cloud erstellten Vorhersageergebnisse zur weiteren Verarbeitung durch die Planer zurück nach SAP Business Warehouse powered by SAP HANA übertragen. In Kürze erfolgt die Planung jedoch vollständig in SAP Analytics Cloud.

 

„Jede Minute, in der sich unsere F&E-Organisation auf die Wissenschaft konzentrieren kann, hat exponentielle Auswirkungen auf die Entwicklung innovativer Medikamente und Behandlungen für die Gesellschaft.“ David Dubowsky, Leiter R&D Finance, F. Hoffmann-La Roche AG

Über den Anbieter

data-warehouse-modernization-icon-petrol
Zeit, Ihr Data Warehouse zu modernisieren! Gewinnen Sie ein Ticket für die DWH.next am 9. März in Zürich!