Events
Suche
Close this search box.

BARC ESG Reporting

Programminhalte

BARC ESG Reporting – Programminhalte

05. Juni, 10:05 – 10:30 Uhr

Keynote – Mission ESG 2025: Herausforderungen und Lösungen auf dem Weg zum ESG-Report

Mit dem Jahr 2025 steht für viele Unternehmen die erste Periode der ESG-Berichterstattung an. Viele kleinere Unternehmen werden folgen und sich der anspruchsvollen Aufgabe stellen müssen, ihr ESG-Reporting erstmals aufzubauen, zu optimieren und regulatorischen sowie internen Anforderungen gerecht zu werden.

Diese BARC-Keynote präsentiert aktuelle Insights und Unternehmenseinblicke aus unserer diesjährigen Studie „The State of ESG & Sustainability Reporting – Challenges, Tools and Outlook“, identifiziert zentrale Herausforderungen und gibt einen umfassenden Überblick und eine Einordnung des vielfältigen ESG-Softwaremarktes.

BARC ESG Reporting – Programminhalte
Chris Neubauer, Analyst Data & Analytics und ESG | BARC

Chris Neubauer ist Experte im Bereich von Softwarelösungen für CPM, Planung, Analytics und ESG. Er unterstützt Unternehmen bei der Identifikation von Einsatzszenarien, berät bei der Softwareauswahl und unterstützt bei der Bearbeitung strategischer Fragestellungen. Darüber hinaus ist er Autor von BARC-Marktstudien und Fachartikeln und begleitet Projektseminare an Hochschulen im Bereich ESG.

05. Juni, 10:30 – 11:00 Uhr

Nutzung von GenAI zur Optimierung des ESG-Reportings

Weltweit zunehmender regulatorischer Druck und eine rapide Entwicklung neuer Empfehlungen, Standards und Rahmenbedingungen stellen Unternehmen vor große Herausforderungen in ihrem ESG-Reporting. Ein vielversprechender Weg zur Lösung von korrespondierenden Herausforderungen stellt die Nutzung von Large Language Models (LLMs) dar.

In diesem Vortrag werden Konzepte und Lösungsansätze der weltweit führenden Forschungsgruppe an der Schnittstelle von KI und Sustainable Finance dargestellt. Im ersten Schritt stellt der Vortrag die technologischen Grundlagen zur evidenzbasierten Nutzung von Large Language Models dar. Anschließend werden Lösungsansätze zur gezielten Extraktion von Know-how aus Standards und wissenschaftlichen Artikeln dargestellt. Zudem wird anhand der Demonstration eines Prototyps gezeigt, wie ESG Reports automatisiert analysiert und Schwachstellen identifiziert werden können. Der Vortrag zielt darauf ab, Potenziale zu verstehen und die praktische Nutzbarkeit von Technologien für Unternehmen darzustellen.

Tobias Schimanski, Doktorand und Forscher | University of Zurich

Tobias Schimanski ist Doktorand an der Universität Zürich. Zudem ist er Teil der Natural Language Processing Group for Sustainable Finance an der University of Oxford. Dieses Thema ist auch der Schwerpunkt seiner Forschung. Er entwickelt NLP-Methoden, um Greenwashing-Indikatoren zu identifizieren und das Verhalten nachhaltiger Investoren zu analysieren. Darüber hinaus arbeitet er mit NGOs, Zentralbanken und Unternehmen zusammen, um diese Anwendungen in die Praxis umzusetzen.

BARC ESG Reporting – Programminhalte

05. Juni, 11:10 – 11:40 Uhr

Microsoft Cloud for Sustainability: Der schnelle Weg zum intelligenten, nachhaltigen Unternehmen

Tauchen Sie ein in die Zukunft der Unternehmensnachhaltigkeit mit der Microsoft Cloud! In unserem Vortrag erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen von der Microsoft Cloud for Sustainability profitiert. Ziel: Ressourcen effizienter nutzen, Umweltauswirkungen minimieren und gleichzeitig Ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken. Lassen Sie sich von den Möglichkeiten, die die Microsoft Cloud for Sustainability bietet inspirieren, um eine nachhaltige Zukunft zu gestalten.

Dr. Harald Lakatha, Senior ESG & Sustainability Manager | pmOne

Dr. Harald Lakatha ist als Senior ESG & Sustainability Manager in der Beratung bei der pmOne Group tätig. Er greift auf langjährige Erfahrung in diversen Industrien zurück und bringt seine Expertise in den Bereichen ESG, Data & Analytics gewinnbringend ein. In seiner langjährigen Beratertätigkeit mit ESG-Fokus führte er zahlreiche Projekte in mittelständischen und großen Unternehmen erfolgreich durch.

05. Juni, 11:50 – 12:20 Uhr

So muss eine state-of-the-art ESG-Reporting und Controllinglösung aussehen

Ganz nach dem Motto „ESG meets Finance“ lässt sich die nahtlose Integration von Nachhaltigkeit in die Finanzstrategie realisieren. Mit dem praxiserprobten ESG-Reporting und Controlling von smartPM sind die Transparenz und Strategie-Zielverfolgung gesichert. Profitieren Sie von etablierten Standards, die sich flexibel und schnell an alle gesetzlichen und unternehmensspezifischen Anforderungen anpassen lassen. Diese ESG-Lösung funktioniert auf den Technologien Jedox, MS Power BI, SAP und Unit4.

smartpm.solutions Logo
Fabian Gerer, Senior Solution Consultant | smartPM.solutions

• Senior Solution Consultant bei smartPM.solutions – Die Spezialisten für integrierte Planung und die Digitalisierung im Controlling
• hat bereits zahlreiche Projekte im Bereich ESG umgesetzt
• Softwaremodellierung für ESG-Anwendungen
• Controlling bei einem internationalen Unternehmen aus der Catering Branche

BARC ESG Reporting – Programminhalte

05. Juni, 13:45 – 14:15 Uhr

ESG – Performance Management mit Wolters Kluwer CCH Tagetik am Beispiel der Umsetzung der CSRD-Richtlinie

Die Implementierung von ESG mit Wolters Kluwer CCH Tagetik bietet Unternehmen eine umfassende Lösung zur Erfüllung von Berichterstattungsanforderungen der CSRD-Richtlinie. Dies erfordert eine strukturierte Datenerfassung, -konsolidierung und -berichterstattung über verschiedene ESG-Kennzahlen.

Mit CCH Tagetik ESG & Sustainability Performance Management können Unternehmen ihre Daten (finanziell oder nicht-finanziell) systematisch sammeln (durch Anbindung von Schnittstellen oder manuell), die geforderten KPIs (oder auch benutzerspezifische) berechnen lassen, Daten aggregieren, analysieren und berichten. Durch die Standardisierung von Berichtsformaten (xbrl-Technoligien) unterstützt CCH Tagetik Unternehmen dabei, die Effizienz ihrer ESG-Berichterstattung zu steigern. Des Weiteren ermöglicht die flexible Architektur jederzeit Anpassungen an sich ändernde regulatorische Anforderungen und Geschäftsbedürfnisse im Bereich ESG.

Rebekka Vogler, Senior Presales Specialist CCH Tagetik | Wolters Kluwer

Rebekka Vogler konnte in den letzten 10 Jahren Erfahrungen mit der CPM Lösung CCH Tagetik sammeln. Gestartet hatte Sie 2013 im Controlling bei einem Kunden von CCH Tagetik und entwickelte sich dort zum Spezialisten im Bereich Planung. Sie war verantwortlich für Konzeptentwicklungen und Implementierungen in enger Zusammenarbeit mit dem Office des CFO. Das Tool begeisterte sie so sehr, dass sie im Jahr 2022 direkt zu CCH Tagetik wechselte und nun im Bereich PreSales von Ihren Erfahrungen profitieren und diese an die Kunden weitergeben kann. In ihrer neuen Rolle ist sie für die Bereiche xP&A, IBP (Integrated Business Planning), SCP (Supply Chain Planning) und AI/PI zuständig.

05. Juni, 14:25 – 14:55 Uhr

ESG-Controlling - Effizienz und Konsistenz in ESG-Reporting und Planung mit der Oracle EPM Cloud

Anhand der neuen ESG-Lösung, die im März dieses Jahres bereitgestellt wurde, erfahren sie, wie Oracle EPM Cloud aktuelle Herausforderungen im ESG Performance Management meistert. Der Vortrag umfasst die Demonstration einiger ESG-Funktionalitäten der Oracle EPM Cloud wie z.B. ESG-Reporting, ESG-Planung, Datenintegration und Prozesssteuerung. Darüber hinaus werden wir darauf eingehen, wie die integrierte KI der Oracle EPM Cloud bei der Analyse von ESG-Daten unterstützen kann.

BARC ESG Reporting – Programminhalte
Peter Jung, Principal Solution Engineer EPM | Oracle

Peter Jung ist seit 2004 als Lösungsberater und Experte für Enterprise Performance Management tätig. Zuvor war er 10 Jahre als Controller bei einem IT-Dienstleister mit den verschiedensten Aufgaben und Projekten im Kontext von Planung, Reporting und Risikomanagement betraut. Mit seiner langjährigen Berufserfahrung, u.a. im Controlling, unterstützt er Entscheidungsträger bei der Optimierung von Geschäftsprozessen in den Bereichen strategische Unternehmensplanung und Simulation, Budgetierung, Profitabilität, Kostenmanagement, Analyse und Reporting.

Inform Data Lab Logo

05. Juni, 15:05 – 15:35 Uhr

Benötigen Sie eine neue Software für die Nachhaltigkeitsberichterstattung? Nahtlose Integration der Daten in Ihre bestehende Infrastruktur

Für die kommende Nachhaltigkeitsberichterstattung stehen viele Unternehmen nun vor der Frage: Wo kriege ich alle benötigten Datenpunkte her? Einige findet man in bestehenden Quellsystemen des Unternehmens. Deswegen macht es Sinn die existierende Dateninfrastruktur bestmöglich auszunutzen. Zudem kann man durch diese Herangehensweise neben dem Bericht die Daten auch tiefergehend analysieren und Mehrwert fürs Unternehmen generieren.

Dr. Maike Scholtes, Data Management Lead | INFORM DataLab

Maike Scholtes hat an der RWTH Aachen studiert. Der Berufseinstieg bei der fka GmbH geschah über deren Tochterfirma im Silicon Valley. Dort war sie im Bereich des automatisierten Fahrens tätig. 2022 erfolgte dann an der RWTH Aachen die Promotion. Der Arbeit lag eine Analyse von Sensordaten zu Grunde. Ebenfalls 2022 erfolgte dann der Branchenwechsel zur IT. Die Begeisterung aus Daten einen Mehrwert zu generieren blieb und so arbeitet Maike im Bereich Data Management bei der INFORM DataLab GmbH.

Anne Schmitz, ESG Analytics Consultant | INFORM DataLab

Anne Schmitz hat sich in ihrem Masterstudium an der Erasmus Universität Rotterdam auf das Thema Nachhaltigkeitsmanagement fokussiert. Zum Berufsstart hat sie erste Erfahrungen in der Nachhaltigkeitsberatung sowie beim UN Global Compact Netzwerk Deutschland gesammelt. Mittlerweile bringt sie ihr Nachhaltigkeitswissen beim DataLab als ESG Analytics Consultant in die Daten Beratungsprojekte ein.

05. Juni, 16:15 – 16:45 Uhr

Nachhaltigkeitsreporting mit dem BTC Sustainability Data Hub

Unser Sustainability Data Hub bietet eine technologieunabhängige Lösung, die Ihnen eine unternehmensindividuelle Nachhaltigkeitsreporting, die Erfüllung regulatorischer Anforderungen, das Monitoring Ihrer Ziele sowie die Ableitung von Handlungsmaßnahmen ermöglicht.

Logo BTC Five1
Maurice Grassee, Business Development for Sustainability Services | BTC AG 

Maurice Grassee arbeitet im Business Development bei der BTC Business Technology Consulting AG. In der Business Area “Sustainability Services” entwickelt er intelligente Lösungen für regulatorische und IT-seitige Anforderungen im ESG-Kontext.

Christian Bühler, Managing Director Marketing & Sales | Five 1 

Christian Bühler verantwortet innerhalb der Five1 die Bereiche Marketing & Sales . Als Key Account Manager begleitet er seine Kunden auf dem Weg zum Data Driven Enterprise.

Programminhalte Tag 2

BARC ESG Reporting – Programminhalte

06. Juni, 09:10- 09:40 Uhr

Mehr als nur ESG-Berichterstattung: innovative Szenarien für mehr übergreifende Transparenz

Über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg möchten wir die Analyse von Auswirkungen in unsere Prozesse für die Entscheidungsfindung integrieren.
Neben den klaren regulatorischen Anforderungen gibt es eine wahre Vielfalt an Anwendungsfällen und Kundenbeispielen, welche mithilfe von SAP-Lösungen realisiert und ausgebaut werden konnten.
Ausgewählte Beispiele werden in diesem Beitrag hervorgehoben, welche Inspirationen über das reine Adressieren von ESG-Zielen hinausgehen liefern.

Anne-Marie Tripp, Business Processes Consultant Analytics & Insight | SAP

Durch mehrjährige Beratungserfahrung mit Fokus auf End-to-End Financial Reporting & Planning hat Anne-Marie Tripp ein tiefes Verständnis für die Herausforderungen und Möglichkeiten der Wertschöpfung aus Daten entwickelt. Darüber hinaus war sie an der Entwicklung von SAP Analytics Cloud Standard Content zu Nachhaltigkeitsreporting und darauf basierenden Simulationen beteiligt. Sie ist überzeugt, dass insbesondere die gemeinsame Analyse und Simulation der finanziellen Situation & Planung mit den Nachhaltigkeitszielen einen langfristigen Wettbewerbsvorteil für Unternehmen bieten kann.

Pascal Prassol, Global Vice President, Head of Extended Planning & Analysis | SAP Office of the CFO

Die Leidenschaft von Pascal Prassol liegt im Verzahnen von Bereichs-übergreifenden Prozessen und dem gleichzeitigen Nutzen von neuen, spannenden Technologien.
Aktuell verantwortet Herr Prassol das Planungs- und Simulations-Business bei SAP in Europa.
Herr Prassol arbeitet seit fast 25 Jahren für SAP in unterschiedlichen nationalen wie internationalen Rollen, u.a. war als langjähriger Leiter des SAP BTP-Projektgeschäfts in Deutschland als auch Chefarchitekt für die SAP HANA Platform in der Beratung. Sein Diplom in Wirtschaftsinformatik erlangte er im schönen Saarland.

06. Juni, 09:50 – 10:20 Uhr

Setzen Sie Ihre Nachhaltigkeitsziele in die Praxis um

Informieren Sie sich über die praktische Umsetzung des ESG-Managements mit der ESG-Management Suite IBM Envizi. Die Lösung ermöglicht eine ganzheitliche Integration von Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren in Geschäftsprozesse. Dank des umfassenden Funktionsumfangs unterstützt Envizi Unternehmen dabei, ESG-Ziele effektiv zu definieren, zu überwachen und zu optimieren, um langfristigen Erfolg zu sichern.

TIMETOACT
Matthias Dietel, Sustainability Specialist | IBM Envizi

Matthias Dietel hat sein ein breites Fachwissen in mehr als 30 Jahren in der IT-Branche aufgebaut. Als Wirtschaftsinformatiker gilt sein Interesse insbesondere den Innovationschancen, die sich durch den Einsatz moderner IT-Systeme für Unternehmen ergeben. Seit Oktober 2022 ist er Ansprechpartner für die IBM ESG Management-Lösung IBM Envizi.
Darüber hinaus ist er stellvertretender Vorstandsvorsitzender des VDMA Fachverbands Software und Digitalisierung und Sprecher des VDMA Expertenkreises Maschinelles Lernen.

jedox

06. Juni, 11:00 – 11:30 Uhr

Vom Datenchaos zur Compliance: ESG-Berichterstattung strategisch und operativ integriert mit Finanzen

Ökologische Risiken beeinflussen zunehmend die Rentabilität von Unternehmen. Hinzu kommt die Notwendigkeit, wesentliche ESG-Kennzahlen gemäß Compliance-Anforderungen zu berichten. Doch dem stehen eine Vielzahl komplexer Datenquellen gegenüber, die gesammelt, einheitlich strukturiert und gemäß den gesetzlichen EU-Taxonomie-Anforderungen markiert werden müssen.

Im Vortrag zeigen Ihnen Fachexperten, wie Sie alle Datenquellen unter Einhaltung von Prozess- und Qualitätskontrollen automatisch gemäß CSRD-Standards zusammenführen können. Sie erfahren, wie Sie die Doppelte-Wesentlichkeitsanalyse digital abbilden und die Daten zentralisiert für verschiedene Berichtsformate, einschließlich maschinenlesbarer XBRL-Berichte, aufbereiten können. Unsere Jedox-Experten werden auch demonstrieren, wie sich diese Prozesse strategisch auf Ihre Best- und Worst-Case-Finanzplanungsszenarien auswirken.

Entdecken Sie, wie die Jedox-Plattform in Verbindung mit dem Best Practice Accelerator für ESG eine schnelle Wertschöpfung ermöglicht, um die Auswirkungen von ESG zu verstehen, regulatorische Anforderungen zu erfüllen und Berichtsstandards einzuhalten.

BARC ESG Reporting – Programminhalte
Wolfgang von Loeper, Solution Advisory Consultant | Jedox

Als Landwirt, der zum Tech-Unternehmer wurde, leitete Wolfgang den Aufbau eines biologischen Weinguts in Südafrika, bevor er ein SaaS-Unternehmen gründete, das Landwirte mit IoT-Geräten, Satelliten, Drohnen, Laboren und KI in der Landwirtschaft unterstützte. Wolfgang hat einen BA-Abschluss in Management und einen Masterabschluss in nachhaltiger Entwicklung. Heute unterstützt er als Solution Advisory Consultant Kunden dabei, mit integrierter Planung und KI-Tools von Jedox das ESG- und Planungsleben zu vereinfachen.

06. Juni, 11:40 – 12:10 Uhr

ESG-Bericht und strategische Planung mit Workday Adaptive Planning

Die letzten europäischen Anforderungen an die Nachhaltigkeitsberichterstattung (Corporate Sustainability Reporting Directive) fordern die Unternehmen auf, die Erfassung, Berichterstattung und Analyse ihrer Umwelt- und Nachhaltigkeitsdaten zu strukturieren und zu standardisieren. Die finanzielle Materialitätsanalyse (wie wirkt sich die Umwelt auf die Geschäftstätigkeit des Unternehmens aus oder kann sie sich darauf auswirken) führt heute dazu, dass alle finanziellen und CSR-Stakeholder des Unternehmens zusammenarbeiten und gemeinsam die aktuellen Zustände und die Strategie von morgen aufbauen. Erfahren Sie, wie Workday Adaptive Planning Sie unterstützt: bei der Sammlung und Standardisierung Ihrer Daten, der Berechnung Ihrer ESRS-Indikatoren, der Erstellung Ihres Nachhaltigkeitsberichts, der Finanzplanung und dem Management Ihrer Risiken sowie der Entwicklung und Weiterverfolgung Ihrer CSR-Strategie.

Workday Logo
Marie Ollivier, Lead EPM Implementierung Workday Adaptive Planning | Adapt1Solution

Marie Ollivier ist seit sechs Jahren als Finanzcontrollerin tätig und unterstützt Unternehmen bei der Erstellung von Jahresabschlüssen, der Digitalisierung der Finanzfunktionen und der erfolgreichen Durchführung von Querschnittsprojekten in Finanzabteilungen. Sie ist geschult und sensibilisiert für die ökologischen Herausforderungen des Unternehmens und entwickelt die Funktionen von Workday Adaptive Planning, um die Finanzabteilungen und CSR-Abteilungen bei der Erfüllung der europäischen Anforderungen bestmöglich und effizient zu unterstützen. Adapt1Solution Experten unterstützen die Finanzabteilungen von Unternehmen aller Größen und Branchen seit über 10 Jahren bei ihren digitalen Transformationsprojekten und dem Management ihrer Performance. Die Controlling-Berater stellen ihr Wissen, Know-how und ihre Erfahrung in den Dienst aller Herausforderungen, mit denen Finanzabteilungen konfrontiert sind.

insightsoftware

06. Juni, 12:20 – 12:50 Uhr

Strategic Data Practices for Effective ESG Reporting

  • Effective and credible ESG reporting rests on reliable and harmonized data.
  • ESG reporting is a key part of meeting an organization’s statutory obligations and demonstrating commitment to responsible business practices. ESG reporting enables businesses to grow sustainably and create value for its shareholders and stakeholders over the long term.
  • It is critical to choose the right ESG solution for your team to maximize user adoption and make the most impact.
Jamie Eagan, VP, Product Management – Controllership | insightsoftware

Jamie has over 20 years of experience in helping companies achieve value in their finance and tax solutions through keeping abreast of trends in technology and business. Critical to this success is his ability to bridge the gap between business owner/user and the technology solutions they employ.
Leading insightsoftware’s suite of Controllership Products globally, combining information from customers, partners, revenue authorities, and market trends into an evolving strategic asset for the customer, continually driving improvements in speed, accuracy and productivity.

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf.

Ihre Ansprechpartnerin

Bei Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Event Managerin Anna van Evert zur Verfügung.

Telefon

+49 931 880 65 10

AnnavE
Data, BI, Analytics oder CPM Software gesucht? Hier finden Sie führende Lösungen im Vergleich!