Events
Suche
Close this search box.

BARC Unternehmensplanung und Forecasting

Programminhalte

BARC Unternehmensplanung und Forecasting – Programmdetails

05. Juni, 10:05 – 10:30 Uhr

Planungssoftware oder Excel: Treffen Sie die richtige Wahl für Ihre Unternehmensplanung!

Excel ist nach wie vor in vielen Organisationen die erste Wahl, wenn es um die Softwareunterstützung der Unternehmensplanung geht. Doch ist dies auch eine gute Wahl?

Die Keynote vergleicht das Leistungsspektrum und den Nutzen moderner Planungssoftware mit der Alternative Excel. Wo liegen die Stärken? Wo liegen die Schwächen? Gewinnen Sie Einblicke in den Softwaremarkt, relevante Auswahlkriterien für Ihre Softwareentscheidung sowie aktuelle Markttrends.

Christian Fuchs
Christian Fuchs, Senior Analyst Data & Analytics | BARC

Christian Fuchs ist Senior Analyst und Head of Data & Analytics Research bei BARC. Er ist Autor zahlreicher BARC-Studien sowie ein gefragter Redner auf Konferenzen. Seine Spezialgebiete sind entscheidungsunterstützende Informationssysteme im Bereich Corporate Performance Management (CPM), Planung, Konsolidierung und Analytics-Frontends. Als Berater unterstützt er Unternehmen im Softwareauswahlprozess und in der Einführungsphase sowie bei strategischen Fragen zum Anwenderwerkzeugportfolio, zur Architektur und Nutzungsszenarien.Auch als Fellow der BARC betreut er das Themengebiet und ist daneben als Buchautor tätig.

05. Juni, 10:30 – 11:00 Uhr

Effiziente Planung: Exzellenz bei Geschäftsentscheidungen durch Vernetzung

Der Vortrag unterstreicht den Fokus auf Effizienz in der unternehmesübergreifenden Planung und die Wichtigkeit der Vernetzung von einzelnen Geschäftbereichen zur Erreichung einer höheren Entscheidungsexzellenz. Darüber hinaus erhalten Sie einen Einblick, wie Anaplan Kunden in Deutschland dabei unterstützt, deren Planungsprozesse zu transformieren, um eine stärkere Vernetzung und Integration der Unternehmensfunktionen zu erreichen.

BARC Unternehmensplanung und Forecasting – Programmdetails
Thomas Abendroth, Director Solutions Consulting EMEA Central | Anaplan

Thomas Abendroth ist ein erfahrener Profi mit 20 Jahren Erfahrung im Bereich Enterprise Performance Management. Er begann seine Karriere als Global Business Consultant bei IBM und war 11 Jahre lang Senior Consultant und Manager Strategy and Operations bei Deloitte, wo er Kunden bei Finanzplanungs- und Transformationsprojekten beriet. Im Jahr 2018 kam er zu Anaplan Deutschland und spielte eine entscheidende Rolle bei der Skalierung des Beratungs- und Allianz-Ökosystems und der Unterstützung des Wachstums der größten GSIs für Anaplan. Derzeit ist er Director Solutions Consulting EMEA Central.

Workday Logo

05. Juni, 11:10 – 11:40 Uhr

Von Excel zu Workday: Cloudbasierte Optimierung der Unternehmensplanung und Forecasting mit KI und Machine Learning

In dieser Session wird ihnen Marcus Scheibe Senior Solution Consultant für Workday Adaptive Planning aufzeigen, warum Workday die optimale cloudbasierte Lösung für FP&A-Teams ist.
In Zeiten zunehmender wirtschaftlicher Volatilität sind traditionelle Excel-basierte Planungsmethoden nicht mehr ausreichend. Sie sind oft ineffizient, fehleranfällig und erfordern einen hohen manuellen Aufwand. Mit den integrierten Funktionen für KI und Machine Learning (ML) in Workday Adaptive Planning ist das jetzt einfacher als je zuvor. Die Anomalieerkennung warnt Sie, wenn Daten von der Norm abweichen, und durch Ihr Feedback wird die Lösung immer präziser. Echtzeit-Einblicke helfen Ihnen, Fehler schneller zu erkennen und zu korrigieren.
Workday Adaptive Planning bietet eine moderne, cloudbasierte Alternative, die FP&A-Teams ermöglicht, ihre Prozesse zu automatisieren und sich auf strategische Analysen zu konzentrieren. Echtzeitbasierte Analysen über verschiedene Planungsversionen hinweg ermöglichen den Vergleich von Plan- und Prognosedaten und erhöhen die Genauigkeit und Vorhersehbarkeit der Ergebnisse.

BARC Unternehmensplanung und Forecasting – Programmdetails
Marcus Scheibe, Senior Solution Consultant Financial Planning | Workday

Marcus Scheibe ist FP&A-Experte bei Workday und hat Erfahrung in verschiedenen Industrie-und Beratungsfunktionen. Er verfügt über Fachexpertiese in der (Neu-) und Weiterentwicklung von Target Operation Modellen, der Leitung von Transformationsprogrammen, in der Optimierung von Planungs- und Forecastprozessen, sowie der Implementierung von FP&A-Lösungen.

05. Juni, 11:50 – 12:20 Uhr

Echtes xP&A – Integrierte Planung und Simulation über alle Unternehmensbereiche mit SAP Analytics Cloud

Nicht selten entstehen Pläne in Silos, in separaten Planungstools und eigenständigen Tabellenkalkulationen – ohne Wissen über mögliche Wechselwirkungen. Wenn beispielsweise der Vertrieb seine Ziele übererfüllt, kann die Produktion dann liefern? Werden die richtigen Mitarbeiter verfügbar sein?
Die Verknüpfung von Plänen zur Ermittlung potenzieller Wechselwirkungen zwischen verschiedenen Abteilungen ist der Kern von xP&A. Viele Bestandteile der operativen Planung sind bereits im ERP-System vorhanden, da sie zur operativen Steuerung unerlässlich sind. Cash Forecasting, Produktionseinlastung oder Projektfeinplanung sind einige Beispiele. Echtes xP&A bindet auch diese Bestandteile in eine integrierte Planung ein.
Ändert sich ein Plan, passen sich alle anderen an – und das Unternehmen kann schnell reagieren und bleibt auf Kurs. Aber xP&A verknüpft operative Pläne nicht nur miteinander, sondern auch mit finanziellen und strategischen Zielen. Dadurch können CFOs und ihre Teams die Dinge ganzheitlich prognostizieren, überwachen und bewerten – und so in ihrer Rolle als strategischer Berater für das Unternehmen wahrnehmen.

BARC Unternehmensplanung und Forecasting – Programmdetails
Prof. Dr. Karsten Oehler, Chief Solution Advisor xP&A | SAP MEE

Prof. Dr. Karsten Oehler ist Chief Solution Advisor bei SAP in Eschborn. Er ist seit über 30 Jahren als Berater für Controlling-Software bei führenden Anbietern tätig. Herr Oehler hat 13 Bücher und mehr als 190 Fachaufsätze über Themen zur DV-Unterstützung des Managements veröffentlicht und referiert regelmäßig auf Kongressen und Seminaren. Er ist zudem Professor für Controlling an der Provadis Hochschule in Frankfurt.

Thomas Häusel, Solution Advisor xP&A, Global Center of Excellence | SAP Office of the CFO

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Beratung und Implementierung von BI- und Performance-Management-Lösungen ist Thomas seit 2019 bei SAP im Bereich Analytics und seit 2021 als Solution Advisor xP&A im Global Center of Excellence tätig. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Vertriebsprozessunterstützung für betriebswirtschaftliche Softwarelösungen. Vor seiner Tätigkeit bei SAP war er bei IBM, Cognos, INFOR und MIS tätig. Thomas hat einen Abschluss als Controller, Informatiker und MBA / Finanzmanagement. Er ist Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Ludwigshafen im Bereich Data Warehousing und Business Itelligence.

Unit4_Logo_RGB_Tagline_Digital

05. Juni, 13:45 – 14:15 Uhr

Unit4 FP&A – Flexibilität in Planung / Forecasting / Reporting für die Unternehmenssteuerung

Mit Unit4 Financial Planning & Analysis (FP&A) erhalten Unternehmen volle Kontrolle über sämtliche Geschäftsprozesse sowie fortschrittliche Analyse- und Reporting-Möglichkeiten – vereint in einer einzigen Lösung. Michael Lengenfelder wird im Rahmen einer Live-Demonstration die Highlights aus unterschiedlichen Planungsmodellen zusammenfassen. Die Präsentation wird einen guten Überblick über die Flexibilität von Unit4 FP&A für praktische Anwendungsfälle in den unterschiedlichsten Industrien geben. 

Michael Lengenfelder, Head of Product Management | Unit4 Financial Planning and Analysis (FP&A)

Michael Lengenfelder ist seit dem 1. April 2021 Leiter des Produktmanagements für Unit4 Financial Planning and Analysis (FP&A) mit globaler Verantwortung für das Produktportfolio von Unit4 FP&A.

Er ist seit 2005 bei Unit4 in verschiedenen Führungspositionen tätig. Zuletzt war er als Vice President Application Design für FP&A tätig. In dieser Rolle war er für die Optimierung geschäftsrelevanter Prozesse und die Gestaltung der FP&A-Anwendung auf globaler Ebene verantwortlich.

Zuvor war er als VP Finance und VP Business Unit Utilities für den Vertrieb von BI-Projekten für den deutschsprachigen Markt verantwortlich.

Nach Abschluss seines Studiums der Internationalen Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien trat er als Berater in die ehemalige prevero Austria GmbH ein und begleitet seitdem die FP&A-Reise von Unit4.

05. Juni, 14:25 – 14:55 Uhr

Turbo-Controlling: Neue Geschwindigkeiten in der Finanzsteuerung

Tauchen Sie ein in die Welt des High-Speed-Controllings und lernen Sie, wie Sie mit der Corporate Planning Software operative Controlling-Prozesse, integrierte Finanzplanung und legale Konsolidierung effizient bewältigen können. Erfahren Sie in unserer Live-Demo, wie einfach Planung und Forecasting in der Praxis sein können und wie unsere Reporting-Intelligence Sie zu besseren Entscheidungen führt.

Logo_Corporate_Planning_RGB
Dennis Heine, Product Manager | Corporate Planning

Dennis Heine hat über 20 Jahre Erfahrung im Bereich Finanzplanung. Nach seiner Bankkaufmann-Ausbildung und BWL-Studium startete er als SAP-Consultant. Bei Corporate Planning stieg er als Finanzplanungsspezialist ein und leitete dann EPM-Projekte. 2018 wechselte er ins Produktmanagement. Als Produktmanager verantwortet er die Softwarelösungen für operatives Controlling und Finanzplanung.

Board_logo_RGB_500pixel

05. Juni, 15:05 – 15:35 Uhr

Predictive-enabled Business Steering

In einem volatilen und herausfordernden Geschäftsumfeld sind traditionelle Steuerungs- und Planungszyklen häufig zu langsam und schwerfällig. Stattdessen ist ein agiler Steuerungsansatz erforderlich, in dem die Planung event-getrieben anstatt jahresweise angepasst wird. Erfahren Sie in meinem Vortrag, wie ein Rolling Forecast mit KI-gestütztem Aufsatzpunkt nicht nur freie Kapazitäten schafft, sondern auch Ihre Wettbewerbsfähigkeit in einem dynamischen Marktumfeld sichern kann.

Sebastian Schneider, Senior Associate | PwC

Sebastian hat mehr als 5 Jahre Berufserfahrung in der Beratungsbranche. Sein Schwerpunkt liegt auf der konzeptionellen Entwicklung und Implementierung komplexer integrierter Planungslösungen bei Unternehmen unterschiedlicher Größe und aus unterschiedlichen Branchen.

05. Juni, 16:15 – 16:45 Uhr

Leistungsstarke integrierte Planung mit Jedox bei WAREMA

Weil die vorhandene Planungslösung für das dynamische Unternehmen nicht mehr geeignet war, suchte WAREMA nach einem leistungsfähigen Planungstool mit hoher Flexibilität. Im Vortrag erfahren Sie, warum die Wahl auf Jedox fiel und wie Personal-, Investitions- und Gemeinkostenplanung mit allen individuellen Anforderungen in konsistenten und performanten Datenmodellen abgebildet werden.

In aktiven Planungsphasen profitieren etwa 200 User von Jedox und loben die intuitive Bedienung und schnelle Eingabe von Informationen. Die zeitintensiven Abstimmungen für die Dateneingabe gehören nun der Vergangenheit an, stattdessen nutzen Controlling und Planer die Zeit für die gemeinsame Analyse und Interpretation der Daten.

jedox
Jürgen Hoh, Controller | WAREMA Renkhoff SE

Berufseinstieg im Sonder-Maschinenbau mit Schwerpunkt in den Fachgebieten Fertigungssteuerung, Arbeitsvorbereitung sowie Materialwirtschaft.
Seit 23 Jahren im Funktionsbereich Controlling der WAREMA Group beschäftigt und für den Bereich gesamtverantwortlich.
Teil-/Projektleiter für diverse Projekte: SAP-Einführungen in verschiedenen Bereichen/Gesellschaften; Integration Business-Unit-Erfolgsrechnung; Auswahl und Implementierung von Planungs- und Reportingtools.

Jürgen Hoh
BARC Unternehmensplanung und Forecasting – Programmdetails

05. Juni, 16:55 – 17:25 Uhr

Mehr Produktivität durch Automation – mit Bissantz

Unsichere Lieferketten und Zinserwartungen, volatile Preise und angespannte Arbeitsmärkte machen eine höhere Reaktionsgeschwindigkeit nötig. Gegenüber den USA und anderen besteht Aufholbedarf in der Produktivität. In den IT-Investitionen liegt Europa zurück. Unsere Software für Analyse, Planung und Reporting ist hoher Produktivität durch Automation schon in der Modellierung und Einführung verpflichtet. Preisgekrönte Benutzerfreundlichkeit hält auch die Kosten für Schulung und Betrieb niedrig.

Dr. Gerald Butterwegge, Leiter Kommunikation, Produktliebhaber  | Bissantz

Dr. Gerald Butterwegge ist seit 2004 bei Bissantz & Company. Sein Arbeitsgebiet ist die Kommunikation an den Schnittstellen des Produkt- und Innovationsmanagements: zwischen F&E bei Bissantz einerseits und Anwendern, Partnern und der Öffentlichkeit andererseits. Gerald studierte Wirtschaftswissenschaft in Bochum, Wirtschaftsinformatik in Nürnberg und lebt in Hamburg. Er engagiert sich im ICV (Internationaler Controller-Verein) und im KVD (Kundendienst-Verband Deutschland).

05. Juni, 17:35 – 18:05 Uhr

Bye bye, Excel: Mit smarten Planungslösungen treffsicher Ihr Unternehmen auf Erfolgskurs steuern

Wie viel Zeit geht tagtäglich verloren, um Excel-Templates aufzubereiten, zu versenden zu konsolidieren und nicht selten verliert man doch den Überblick! Wir zeigen Ihnen, wie mit IBM Planning Analytics alle Informationen an einem Ort verfügbar sind und wie eine integrierte Planung im Gegenstromverfahren mit Predictive Planning und Workflow-Unterstützung den Planungsprozess vereinfacht und beschleunigt. Setzen Sie zukünftig auf treffsichere und ressourceneffiziente Planung!

avantum consult_freigestellt
Mathias Bednarz, Head of Business Development | avantum consult

Mathias Bednarz ist seit 16 Jahren branchenübergreifend beratend tätig. Als Business Analytics Experte unterstützt er Kunden bei der Definition ihrer Analytics Strategie sowie bei der Einführung von Business Analytics Lösungen. Diese Lösungen verfolgen das Ziel, im Kontext des Corporate und Sustainability Performance Managements, innovative Ansätze aus den Bereichen Reporting, Planung und Künstliche Intelligenz zu kombinieren, um die Unternehmenssteuerung datengetrieben zu unterstützen.

Programminhalte Tag 2

BARC Unternehmensplanung und Forecasting – Programmdetails

06. Juni, 09:10 – 09:40 Uhr

Mit Prophix die Zukunft der Unternehmensplanung gestalten

In einer Welt, die sich ständig verändert, ist es entscheidend, dass Unternehmen transparente Prozesse, Flexibilität und Schnelligkeit in ihrer Planung und Unternehmenssteuerung erreichen. Erfahren Sie aus erster Hand, wie Prophix Ihre Planungs-, Budgetierungs- und Forecastingprozesse auf das nächste Level heben kann.
Durch geschickte mehrdimensionale, treiberbasierte Finanzsimulationen in Prophix werden Sie besser in der Lage sein, fundierte Entscheidungen zu treffen und gleichzeitig die Genauigkeit Ihrer Prognosen erhöhen. Mit konsistenten Datenmodellen bleiben Sie den Herausforderungen der heutigen Unternehmenssteuerung gewachsen. Die leicht zu handhabenden Simulationen, unterstützt durch KI, ermöglichen es Ihnen, sich agil auf Veränderungen einzustellen.
Gemeinsam können wir die Zukunft Ihrer Unternehmensplanung gestalten und Ihr Unternehmen für den Erfolg von morgen rüsten.

Michael Schmidt, Senior Account Executive | Prophix

Bevor Michael Schmidt zu Prophix kam, war er mehrere Jahre als Berater im Bereich Konsolidierung und FP&A tätig. Diese umfangreiche Expertise nutzt er heute sehr erfolgreich, um mittelständischen Unternehmen bei ihrer Finanz- und Digitalisierungstransformation zu unterstützen.

06. Juni, 09:50 – 10:20 Uhr

MS Power BI für Planung, Analyse und Reporting – dieses System läuft wie geschmiert.

MS Power BI ist aktuell die gefragteste Software im Bereich Business Intelligence und Datenvisualisierung. Nun lassen sich auch Planung, Budgetierung und Forecasting sehr gut damit umsetzen. Sehen Sie die Vorteile der praxiserprobten, integrierten Planungslösungen von smartPM.solutions in Power BI. Überzeugen Sie sich in Anwendungsbeispielen von der bestechend einfachen Planung und den raschen Erfolgen mit Power BI.

smartpm.solutions Logo
Alexander Hein, CEO | smartPM.solutions

• CEO smartPM.solutions – Die Spezialisten für integrierte Planung und die Digitalisierung im Controlling
• Lektor an zahlreichen Universitäten und Fachhochschulen im Bereich Controlling Leiter des Fachkreises „Digital Controlling Competence“ des Internationalen Controller Vereins
• gehörte zur Gründungsmannschaft von prevero, danach SVP Strategy and Operations bei Unit4
• zuvor Controlling in großem, internationalem Unternehmen

BARC Unternehmensplanung und Forecasting – Programmdetails

06. Juni, 11:00 – 11:30 Uhr

EPM Modernization to Drive Flexibility and Automation During M&A Activity

Weitere Informationen folgen…

06. Juni, 11:40 – 12:10 Uhr

Von der Strategie bis zur kurzfristigen Cash Flow Prognose – alles in einer Plattform: Oracle EPM Cloud

Erfahren Sie, wie Sie mit der umfassenden Oracle EPM Cloud Plattform Ihre Prozesse optimieren und beschleunigen können. Sehen Sie, wie Sie von agilen, vernetzten Planungen profitieren – von der Szenario-Modellierung über die langfristige Planung, Budgetierung und Geschäftsplanung bis hin zur kurzfristigen Cashflow-Prognose. Erfahren Sie, wie Sie mit vernetzter Planung die Auswirkungen von Veränderungen in Ihrem Unternehmen sofort analysieren und erkennen können.

BARC Unternehmensplanung und Forecasting – Programmdetails
Robert Rath, Principal Solution Engineer EPM | Oracle

Robert Rath ist seit 2008 als Lösungsberater und Experte für Enterprise Performance Management tätig. Zuvor war er 2 Jahre als Controller in einem Medienunternehmen beschäftigt, wo er 2 Gesellschaften operativ betreute und Projekte im Kontext der Einführung von Planungs- und Reportinglösungen durchführte. Seine Kernkompetenz ist die Beratung und Unterstützung von Kunden bei der Gestaltung und Optimierung von Geschäftsprozessen in den Bereichen strategische Planung, Budgetierung, Analyse und Reporting.

BARC Unternehmensplanung und Forecasting – Programmdetails

06. Juni, 12:20 – 12:50 Uhr

Jenseits von Kristallkugeln: Planung und Vorhersage für strategisches Unternehmenswachstum

In diesem Vortrag werden wir die grundlegenden Konzepte und die Bedeutung von Planning & Forecasting für Unternehmen beleuchten. Wir werden einen Einblick in die neuesten Technologien und Tools geben, die dabei helfen, präzise Vorhersagen zu treffen und effektive langfristige Pläne zu erstellen. Erfahren Sie, wie Sie mit CCH Tagetik für Planung, Budgetierung und Forecasting Ihre Strategien optimieren, Risiken minimieren und Chancen maximieren können, um Ihr Unternehmen auf den Weg des Wachstums und Erfolgs zu führen.

Rebekka Vogler, Senior Presales Specialist CCH Tagetik | Wolters Kluwer

Rebekka Vogler konnte in den letzten 10 Jahren Erfahrungen mit der CPM Lösung CCH Tagetik sammeln. Gestartet hatte Sie 2013 im Controlling bei einem Kunden von CCH Tagetik und entwickelte sich dort zum Spezialisten im Bereich Planung. Sie war verantwortlich für Konzeptentwicklungen und Implementierungen in enger Zusammenarbeit mit dem Office des CFO. Das Tool begeisterte sie so sehr, dass sie im Jahr 2022 direkt zu CCH Tagetik wechselte und nun im Bereich PreSales von Ihren Erfahrungen profitieren und diese an die Kunden weitergeben kann. In ihrer neuen Rolle ist sie für die Bereiche xP&A, IBP (Integrated Business Planning), SCP (Supply Chain Planning) und AI/PI zuständig.

06. Juni, 13:00 – 13:30 Uhr

Finanzbereich 2030 mit Hilfe von KI optimieren

Messen Sie sich schon heute mit der Finanzfunktion 2030! Benchmarking ist ein kontinuierlicher Prozess zur Ermittlung hoher Exzellenzstandards. Da KI disruptiv ist und somit die Philosophie des derzeitigen Benchmarking in seinem Wesen verzerrt, konzentrieren wir uns auf die neue (zukunftsorientierte) Definition des sogenannten „Null-Quartils“ für wesentliche Finanzprozesse. Sie definieren den Zielzustand von Finance 2030 durch den Einsatz von KI.

Dabei liefern wir mit unseren Umfrageergebnissen die am besten passenden KI-Technologien je Prozessaktivität für mehrere Prozesse: Enterprise Performance Management (Controlling), die neue Nachhaltigkeitsberichterstattung („sustainability reports“), den Lieferanten- (purchase-to-payplus) und Kundenprozess (order-to-cashplus). Ein Beispiel ist „Drive Predictive Analytics“ für das „Forecasting“ mit dem Ziel „better insights“.

Prof. Dr. Jörg H. Mayer, Professor am Fachbereich „Rechts- und Wirtschaftswissenschaften“ | Technische Universität Darmstadt & Leiter des Arbeitskreises „Digital Finance“ der Schmalenbach-Gesellschaft e.V.

Professor Dr. Jörg H. Mayer ist ausgewiesener Experte im Bereich der Unternehmensführung und Digitalisierung. Er ist promovierter Diplom-Wirtschaftsingenieur und habilitierte sich an der Universität St.Gallen im Bereich Informationsmanagement. Heute leitet er das Competence Center „Unternehmenssteuerungssysteme“ an der Technischen Universität Darmstadt und den Arbeitskreis „Digital Finance“ der Schmalenbach-Gesellschaft e.V. Zuvor war er Chief Digital Officer bei der SCHOTT AG, arbeite ua acht Jahre bei McKinsey & Comp., Inc., sowie Deloitte/KMPG und SAP.

Haben Sie Fragen? Nehmen Sie Kontakt auf.

Ihre Ansprechpartnerin

Bei Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Event Managerin Anna van Evert zur Verfügung.

Telefon

+49 931 880 65 10

AnnavE
Data, BI, Analytics oder CPM Software gesucht? Hier finden Sie führende Lösungen im Vergleich!