Kostenfreie Studie

Data, BI and Analytics Trend Monitor 2023

Die weltweit größte Umfrage zu Data, BI und Analytics Trends!

Data, BI & Analytics Trend Monitor 2023

Lesen Sie im Data, BI & Analytics Trend Monitor

  • welche BI-, Analytics- und Datenmanagement-Trends die Anwender in Unternehmen tatsächlich umtreiben und welche Themen nur ein Nischendasein fristen.
  • welche Trends in welchen Regionen und Branchen besonders beliebt sind.
  • wie sich die Best-in-Class-Unternehmen von den übrigen unterscheiden.

Schließen Sie sich über 250.000 jährlichen Leser:innen unseres Researchs an. Profitieren Sie von unserem Wissen, indem Sie sich jetzt den kostenfreien Content holen.

Sponsoren

Weitere Informationen

Jedes Unternehmen ist ein Datenunternehmen. Und jedes Unternehmen, das mit Daten arbeitet, muss Analysen einsetzen, um alle, die Entscheidung treffen zu unterstützen. Daher ist die Wertschöpfung aus Daten für viele Unternehmen auch zu einer Voraussetzung geworden, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Aber es ist nicht einfach, ein datengesteuertes Unternehmen zu werden. Diese Umfrage zur Bedeutung von Trends zeigt, dass die Anwender dabei die fundamentalen Herausforderungen im Umgang mit Daten viel relevanter einschätzen als die neuesten und hippen Methoden und Ansätze für Daten und Analytik.

Der BARC Data, BI & Analytics Trend Monitor 2023 veranschaulicht, welche Trends von einer breiten Gruppe von Daten-, BI- und Analytics-Experten derzeit als wichtig für die Bewältigung ihrer Herausforderungen angesehen werden.

FAQ

Geben Sie bitte Ihre Daten in das obenstehende Formular ein und bestätigen Sie diese durch Absenden des Formulars. Nach wenigen Minuten erhalten Sie eine E-Mail mit dem Link zum Inhalt. 

Auf jeden Fall! Wir möchten Ihnen kostenfreies Wissen an die Hand geben, von dem Sie bei Ihrer Arbeit profitieren können. Denken Sie an uns, wenn Sie bei Ihrem nächsten Projekt Unterstützung benötigen!

Wir bitten Sie um einige Angaben im Austausch gegen unsere kostenfreien Inhalte, um Ihnen von Zeit zu Zeit Informationen zuzusenden, die für Sie von Interesse sein könnten.

Da wir im B2B-Bereich tätig sind, akzeptieren wir ausschließlich Registrierungen von Geschäftsadressen. Sollten Sie sich aus bestimmten Gründen mit Ihrer privaten Mailadresse registrieren wollen, kommen Sie bitte direkt auf uns zu: info@barc.de

Hier eine Hilfestellung:

  • Ihr Unternehmen bietet weder Softwarelösungen an, noch beraten Sie im Bereich Software oder bieten ähnliche Dienstleistungen an? Wählen Sie unabhängig von der Branche und der Unternehmensgröße das Feld „arbeite für ein Software-Anwenderunternehmen“ aus, wenn die Nutzung einer oder mehrerer Softwarelösungen (bspw. BI- oder ECM-Lösungen) zu Ihrer alltäglichen Arbeit gehört.
  • Das Unternehmen, in dem Sie arbeiten, bietet Softwarelösungen an (bspw. BI- oder ECM-Lösungen)? Dann wählen Sie bitte „arbeite für einen Softwareanbieter“ aus.
  • Ihr Unternehmen berät im Bereich Software oder bietet IT-Dienstleistungen an? Dann ist „arbeite für einen IT-Dienstleister/ein Beratungsunternehmen“ die richtige Wahl.
  • Sie arbeiten oder studieren in einer Bildungseinrichtung wie bspw. einer Universität oder einem Forschungsinstitut? Dann entscheiden Sie sich für „arbeite/studiere in einer Bildungseinrichtung“.
  • Sind Sie journalistisch tätig und verfassen Pressetexte, Fachartikel etc. für Medienunternehmen? Dann klicken Sie bitte auf „bin journalistisch tätig“.
  • Tätigt Ihr Unternehmen Investitionen im B2B-Softwarebereich? Dann wählen Sie bitte „arbeite für ein Investorenunternehmen.“
  • Sollten Sie sich keinem der genannten Bereiche zugehörig fühlen, wählen Sie bitte „Keines der genannten/Sonstiges“ aus.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein, Ihre Eingaben durch Absenden des Formulars zu übermitteln, kopieren Sie bitte die URL dieser Seite und öffnen Sie sie in einem anderen Browser. Google Chrome funktioniert in der Regel gut. Sollte Google Chrome nicht funktionieren, probieren Sie es bitte mit Firefox, Microsoft Edge oder Safari.

Wenn Sie auch mehrere Minuten nach dem Absenden des Formulars keine E-Mail erhalten haben, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Überprüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner. Ist die Mail hier gelandet? Ist dies nicht der Fall, gehen Sie weiter zu Schritt 2.
  2. Haben Sie sich in Vergangenheit von allen BARC-Mailings abgemeldet? Überprüfen Sie das, indem Sie Ihre Mailadresse in das Formular eingeben. Erscheint unterhalb Ihrer Mailadresse der Text „Sie sind derzeit vom Erhalt von E-Mails abgemeldet. Klicken Sie hier, wenn Sie sich erneut anmelden möchten. Sie erhalten daraufhin eine E-Mail von uns.“? Dann klicken Sie bitte darauf. Nun erhalten Sie eine Mail. Klicken Sie auf den darin enthaltenen Link, um in Ihr „Subscription Center“ zu gelangen. Um E-Mails mit dem Link zu kostenfreien Inhalten zu erhalten, wählen Sie bitte „BARC products and services“ aus. Füllen Sie nun das Formular erneut aus. Wenn Sie daraufhin immer noch keine Mail erhalten, dann lesen Sie bitte bei Schritt 3 weiter.
  3. Sind unsere Versanddomains in Ihrem Unternehmen geblockt? Dies könnte der Fall sein, wenn auch Ihre Kolleg:innen keine BARC-Mailings erhalten. Bitte beantragen Sie bei Ihrer IT/Ihrem E-Mail-Team, dass die E-Mail-Versanddomain von BARC zur Positivliste hinzugefügt wird. So können Sie E-Mails von BARC erhalten. Auch das war nicht das Problem? Dann ab zu Schritt 4.
  4. Es scheint, als sei uns ein Fehler unterlaufen. Dafür entschuldigen wir uns. Bitte wenden Sie sich an info@barc.de und schildern Sie Ihr Problem genauestens, wenn möglich mit Screenshots. Wir kümmern uns schnellstmöglich um die Lösung. Versprochen!
Verpassen Sie nicht die neuesten Trends im Data-, BI- und Analytics-Markt!
data-warehouse-modernization-icon-petrol
Zeit, Ihr Data Warehouse zu modernisieren! Gewinnen Sie ein Ticket für die DWH.next am 9. März in Zürich!