Die IT-Architektur als Fundament für Ihren erfolgreichen Digital Workplace

Informations- und Systemarchitekturen sind mehr als Schnittstellen, sondern umfassen Software, Hardware, Sicherheit und klare Ideen für das Zusammenspiel 

Herausforderung

Zu viele Informationsinseln und Systemgrenzen behindern die tägliche Arbeit und erschweren Innovationen

Hin zu einer harmonischen IT-Architektur 

Digitale Informationen und Prozesse sind Rückgrat und ein wesentliches Arbeitsmittel in der digitalen Arbeitswelt. Durch technische Neuerungen, veränderte Leistungen, aber auch insbesondere eine gesteigerte Anspruchshaltung der Mitarbeiter, Partner und Kunden wandeln sich Informations- und IT-Infrastrukturen. 

Vieles was für die damaligen Anforderungen gut gedacht (oder zumindest gut gemeint) war, führt in dieser neuen Arbeitswelt zu Problemen. Die oft historisch gewachsenen IT-Infrastrukturen gleichen einem Flickenteppich. Die Anwender müssen viele verschiedene Systeme aufrufen, die Bearbeitung ist zeitaufwändig und fehleranfällig. Anpassungen können nur aufwändig oder gar nicht durchgeführt werden, neue Ideen werden daher nicht ausreichend umgesetzt.  

Das Ideal

Soft- und Hardware sind optimal aufeinander abgestimmt und greifen ineinander. Prozesse sind durchgängig möglich, Informationen können bedarfsgerecht genutzt werden

Späteren Problemen vorbeugen 

Deshalb muss die Gestaltung des Digital Workplace auch die Grundlagen der richtigen Informations- und Systemarchitekturen umfassen. Dies umfasst insbesondere die Planung von Kommunikation, Interaktion der bestehenden und neuen Systeme, Speicherbedarfen, Performance und Sicherheit. Mit der richtigen IT-Architektur werden entsprechende Probleme vermieden und gleichzeitig die Flexibilität und Zukunftsfähigkeit erhöht. Unternehmen erhalten als Ergebnis eine harmonischere Digital-Workplace-Plattformlösung mit der schneller und besser gearbeitet werden kann. Berücksichtigt werden sollte in diesem Zusammenhang nicht nur die Infrastruktur, Serverstandorte, eingesetzte und neu hinzukommende Hard- und Software, sondern auch Themen wie Security, Datenschutz und Architektur-Management (Daten- und Ausfallsicherheit, Lastverteilung etc.).  

Erfahrungen nutzen 

Unsere Experten bieten neben Ihrem Marktwissen auch umfangreiche Erfahrungen aus der Praxis durch in der Vergangenheit betreute Digital-Workplace-Projekte zum Thema Architektur. Ob es darum geht, eine völlig neue Infrastruktur aufzubauen, bestehende Systeme neu zu ordnen oder die Systemlandschaft gezielt zu ergänzen, wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und begleiten Sie durch den gesamten Prozess der Umsetzung. So wird der Digital Workplace gesamtheitlich betrachtet gemeinsam mit den jeweiligen Projektteams für die Zukunft ausgerichtet.  

BARC begleitet auch Sie gerne in Ihrem Projekt hin zu dem für Ihr Unternehmen optimalen digitalen Arbeitsplatz.

Wie wir Ihnen helfen

BARC Digital Workplace bietet eine große Palette an Beratungsleistungen, Research, Events und Content rund um Digital Workplace, ECM/DMS, Input Management, CRM/CXM, Prozessmanagement sowie ERP.

Unsere erfahrenen Analyst:innen begleiten täglich Projekte in Unternehmen und stehen Ihnen bei allen Fragen rund um Digital Workplace, ECM/DMS, Input Management, CRM/CXM, Prozessmanagement sowie ERP beratend zur Seite. In vertraulichen Expertenworkshops, Coachings oder Inhouse-Beratungen verwandeln wir die Bedürfnisse Ihres Unternehmens in zukunftssichere Entscheidungen. Unsere Projektunterstützung deckt alle Stufen des erfolgreichen Einsatzes von Software ab.

Auf unseren Events können Sie Keynotes führender Expert:innen sowie Softwaresysteme im Einsatz erleben und sich mit Gleichgesinnten austauschen und vernetzen. BARC Research in Form von neutralen Produktbewertungen, Anwenderbefragungen und Marktanalysen beleuchtet den Markt detailliert.

BARC Content in Form von Blogs, Guides, Technology Maps, Infografiken, Podcasts und weiteren Formaten hilft Ihnen dabei, immer auf dem Laufenden zum aktuellen Marktgeschehen sowie technologischen und methodischen Trends zu bleiben.

Schauen Sie sich unsere verwandten Angebote an oder nehmen Sie gerne Kontakt auf.

Hier geht's zur Übersicht unserer Leistungen

Was andere über uns sagen

Lesen Sie in unseren Customer Success Stories, wie wir unseren Kund:innen helfen, ihre Ziele zu erreichen.

Unsere Expert:innen

Dr. Martin Böhn
Vice President Digital Workplace, Senior Analyst
Dr. Martin Böhn ist Vice President und Senior Analyst im Bereich Digital Workplace.
Michael Schiklang
Head of Input Management, Senior Analyst
Michael Schiklang ist Senior Analyst und Head of Input Management des Bereichs Digital Workplace bei BARC.
Sabine Kraus
Head of Research Digital Workplace, Analyst
Sabine Kraus ist Analystin und Head of Research des Bereichs Digital Workplace.
Zurück
Weiter
Gefällt Ihnen dieser Content?
Wir haben viel noch viel mehr davon! Schließen Sie sich über 25.775 Fachexpert:innen an, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu bleiben.

Events

Möchten Sie mit uns über Ihr Architektur-Projekt reden?

Erfahren Sie, wie Sie mit uns Ihre Ziele erreichen können – und ob wir für Sie der passende Partner sind.
barc plus 3 V4
Angebot: Für 49€ im Monat Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten auf barc.com