Erfolgreicher Digital Workplace durch die richtige Organisation

Beachten Sie neben einer gut durchdachten Vision die  wesentlichen organisatorischen Komponenten Ihres Digitalisierungsprojekts 

Herausforderung

Nicht durchdachte Strukturen behindern den Alltag und wirken sich negativ auf das Unternehmen aus. Wertvolle Zeit geht bei der Bearbeitung von Aufgaben verloren.

Die Einstellung jedes einzelnen ist wichtig! 

Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung des digitalen Arbeitsplatzes ist die Ausgestaltung der Organisation. „Anders arbeiten können“ ist nicht nur eine Frage der Werkzeuge, sondern auch der Rahmenbedingungen und Einstellungen.  

Ausgangspunkt muss eine klare, übergreifende Strategie des Unternehmens sein. Diese umfasst die internen Ziele und Abläufe, beispielsweise durch die Ausrichtung an (übergreifenden) Prozessen und die Förderung von Initiative und Innovation. 

Die Mitarbeiter:innen müssen in die Lage versetzt werden, ihre Aufgaben besser bearbeiten zu können (durch bessere, aktuelle und vollständige Informationen sowie die erforderlichen Werkzeuge). So wird auch Raum für neue Ideen geschaffen. 

Nicht jeder digitale Arbeitsplatz jedes Mitarbeiters oder jeder Mitarbeiterin wird gleich aussehen – welche Informationen, Funktionen und Aufgaben jeweils in welcher Ausprägung angezeigt werden, hängt von den individuellen Aufgaben und Präferenzen ab. Es gilt, möglichst viele Komponenten wiederzuverwenden und durch die Kombination der Bausteine und Services die jeweiligen Anforderungen abzubilden. Mit der jeweils erforderlichen Sicht auf die relevanten Inhalte. 

Das Ideal

Unternehmen profitieren von neu gestalteten Strukturen, Abläufen und Verantwortlichkeiten. Spezialisierte Digitalisierungs-Teams bringen die Organisation nach vorne.

Anders arbeiten – unterstützt durch Kompetenzzentren 

Die erfolgreiche Umsetzung des Digital Workplace erfordert neben der übergreifenden Strategie eine andere Art der Organisation. Kundenorientierung, Befähigung (Enablement) der Mitarbeiter, Ausrichtung an (übergreifenden) Prozessen und Förderung von Initiative und Innovation bilden Zielbild und Rahmen für die Ausgestaltung des digitalen Arbeitsplatzes.  

Entsprechende Kompetenzzentren unterstützen die Überführung der Vision in die Realität, treiben die Initiativen voran und bündeln das Wissen über Werkzeuge und Best Practices. So können die Projekte gefördert und die Anwender nachhaltig unterstützt werden – angefangen von den ersten Ideen über die Ausgestaltung und Einführung bis in den laufenden Betrieb und die kontinuierliche Verbesserung. 

Unterstützung auf verschiedenen organisatorischen Ebenen 

Drei weitere wesentliche organisatorische Komponenten sind zu beachten: Unternehmenskultur, Governance und ein durchdachtes Projekt- und Change-Management. Diese Überlegungen legen nicht nur fest wie in Zukunft gearbeitet werden soll, sondern berücksichtigen auch diverse Arten von internen und externen Vorgaben zum Unternehmenshandeln. Auch Themen wie Risikomanagement, die Einhaltung des Datenschutzes und Nachhaltigkeit werden bei diesen Komponenten berücksichtigt. Die konkrete Planung, Steuerung, Kontrolle und Kommunikation von nötigen Maßnahmen, idealerweise getrieben durch einen zentralen Ansprechpartner (oder Team) im Unternehmen zum Digitalisierungsprojekt, rücken ebenfalls in den Fokus der Überlegungen. So werden die Leitlinien auf das jeweilige Projekt heruntergebrochen und mit den entsprechenden Vorgehensweisen und Werkzeugen unterstützt, um erfolgreiche Auswahl- und Einführungsprojekte zu gestalten. 

Durchdachte Organisation für erfolgreiche Projekte 

Gut durchdachte Strukturen und Begleitung über das gesamte Projekt und darüber hinaus ist ein Garant für erfolgreiche Digitalisierungsprojekte.  

Wir unterstützen Sie gerne dabei in Ihrem Projekt und stehen Ihnen mit unserem Expertenwissen zur Seite.  

Wie wir Ihnen helfen

BARC Digital Workplace bietet eine große Palette an Beratungsleistungen, Research, Events und Content rund um Digital Workplace, ECM/DMS, Input Management, CRM/CXM, Prozessmanagement sowie ERP.

Unsere erfahrenen Analyst:innen begleiten täglich Projekte in Unternehmen und stehen Ihnen bei allen Fragen rund um Digital Workplace, ECM/DMS, Input Management, CRM/CXM, Prozessmanagement sowie ERP beratend zur Seite. In vertraulichen Expertenworkshops, Coachings oder Inhouse-Beratungen verwandeln wir die Bedürfnisse Ihres Unternehmens in zukunftssichere Entscheidungen. Unsere Projektunterstützung deckt alle Stufen des erfolgreichen Einsatzes von Software ab. 

Auf unseren Events können Sie Keynotes führender Expert:innen sowie Softwaresysteme im Einsatz erleben und sich mit Gleichgesinnten austauschen und vernetzen. BARC Research in Form von neutralen Produktbewertungen, Anwenderbefragungen und Marktanalysen beleuchtet den Markt detailliert. 

BARC Content in Form von Blogs, Guides, Technology Maps, Infografiken, Podcasts und weiteren Formaten hilft Ihnen dabei, immer auf dem Laufenden zum aktuellen Marktgeschehen sowie technologischen und methodischen Trends zu bleiben. 

Schauen Sie sich unsere verwandten Angebote an oder nehmen Sie gerne Kontakt auf. 

Organisation

In folgenden Bereichen unterstützen wir Sie bei der Organisation

Inputmanagement

ERP

Enterprise Content Management & DMS

Digital Workplace

CRM & Customer Experience

Prozessmanagement

Hier geht's zur Übersicht unserer Leistungen

Was andere über uns sagen

Lesen Sie in unseren Customer Success Stories, wie wir unseren Kund:innen helfen, ihre Ziele zu erreichen.

Wer auf uns vertraut

Landkreis Waldshut Logo
Brita Logo
Stadt Herne Logo
landkreis landshut logo
Warema Logo
studierendenwerk rostock wismar logo

Unsere Expert:innen

Dr. Martin Böhn
Vice President Digital Workplace, Senior Analyst
Dr. Martin Böhn ist Vice President und Senior Analyst im Bereich Digital Workplace.
Michael Schiklang
Head of Input Management, Senior Analyst
Michael Schiklang ist Senior Analyst und Head of Input Management des Bereichs Digital Workplace bei BARC.
Sabine Kraus
Head of Research Digital Workplace, Analyst
Sabine Kraus ist Analystin und Head of Research des Bereichs Digital Workplace.
Zurück
Weiter
Gefällt Ihnen dieser Content?
Wir haben viel noch viel mehr davon! Schließen Sie sich über 25.775 Fachexpert:innen an, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu bleiben.

Events

Möchten Sie mit uns über Ihr Organisationsprojekt reden?

Erfahren Sie, wie Sie mit uns Ihre Ziele erreichen können – und ob wir für Sie der passende Partner sind.
barc plus 3 V4
Angebot: Für 49€ im Monat Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten auf barc.com