Case Study

Budget-Planung mit K4 Analytics – erheblicher Zeitgewinn

Unternehmen

ESET

Branche

IT & Telekommunikation

Projekt

„Bis vor kurzem brauchten wir für die Jahresplanung zwei Monate Arbeit und involvierten ganze Teams. Wir sprechen hier von einer enormen Anzahl von Arbeitsstunden und dem Hauptproblem: der Fehlerquote. Heutzutage kann K4 Analytics das Problem innerhalb von Stunden lösen.“ – Martin Čevela, Business Intelligence Analyst, ESET

Der Kunde

ESET ist einer der weltweit größten Hersteller von Security Software und gehört zu den Pionieren des Virenschutzes. Das Unternehmen entwickelt preisgekrönte Software zur Erkennung von Bedrohungen für Kunden in mehr als 200 Ländern.

ESET – die Herausforderung

  • Finanz- und Personalplanung, Konsolidierung der Finanzpläne im gesamten Unternehmen
  • automatisierte Konsolidierung von Plänen und Ergebnissen,
  • Management von Ausnahmen in der Buchhaltung,
  • Steigerung der Planungseffizienz (Top-down und Bottom-up, Re-Forecasting, Zeitersparnis)
  • klare Versionierung der Pläne,
  • Workflow.

Die Lösung

K4 Analytics kann alle Planungsprobleme innerhalb weniger Stunden lösen. Mit K4 Analytics wird der gesamte Prozess erheblich vereinfacht: „Unter normalen Umständen würde der Prozess sehr lange dauern und viel Stress verursachen. Das Arbeiten mit Excel erfordert eine permanente Konzentration, die gerade in Stresssituationen überfordert und leicht zum Scheitern führen kann. Darüber hinaus verschwendet das Unternehmen Geld, weil die Mitarbeiter etwas tun, was sie nicht tun sollten. Sie sind demotiviert und entmutigt, und außerdem gibt es einen enormen Spielraum für Fehler“, berichtet Martin Čevela.

Aufgrund der guten Erfahrungen mit K4 Analytics hat ESET den Einsatz von der Finanzabteilung auf den Vertrieb ausgeweitet. Die Vertriebsteams können nun die Zusammenarbeit mit ihren Partnernetzwerken verbessern und z. B. ihre Marketingbudgets in Abhängigkeit von deren Leistung effizienter verteilen.

Die Vertriebsabteilung nutzt nun  K4 statt MS Excel®  für die Lieferung von Daten an die Finanzabteilung und K4 übernimmt einen großen Teil der Planung.

Vertriebsmitarbeiter bekommen ein Werkzeug an die Hand, mit dem sie ihre gesetzten Ziele kontinuierlich überwachen können. So wissen die Händler jederzeit und sofort, wo sie stehen, ob sie mehr arbeiten müssen oder sich über einen Zuschlag freuen können.

Der Nutzen

K4 Analytics ist für die Mitarbeiter von ESET vor allem auf den unteren Managementebenen von Vorteil, da sie nicht viel Zeit damit verbringen müssen, Kosten aufgrund einer Änderung von oben neu zu berechnen.

Jetzt können Sie einen Posten auswählen, dessen Budget gekürzt werden soll, und die Änderungen werden sofort in anderen Teilen des Plans berücksichtigt. Das oben beschriebene Verfahren vermeidet vollständig den mühsamen Verwaltungsprozess, zu dem auch per E-Mail verschickte Excel-Dateien gehören, die (zusätzlich) in einer „verbrauchbaren“ Form bereitgestellt werden müssen. Das bedeutet weniger Zeitverschwendung.

„Weniger Fehler und weniger Zeit, die mit Excel verbracht wird, bedeuten, dass die Mitarbeiter an etwas Sinnvollem arbeiten können. Sie können bis zu zwanzig Tage pro Monat einsparen und die Zeit in die Strategie investieren, was zu einem echten Mehrwert führt“, resümiert Martin Čevela.

Über den Anbieter

barc plus 3 V4
Angebot: Für 49€ im Monat Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten auf barc.com