BARC Start-up Award

Analytics und Datenmangement

Nutzen Sie die Bühne, um der Data & Analytics Community zu zeigen, wie Ihr Start-up die Welt verändert.

Hintergrund

Auch im Bereich Business Intelligence/Analytics und Datenmanagement versuchen immer mehr Start-ups den Markt mit ihren innovativen Ideen zu ergründen. Als einst aus dem Lehrstuhl heraus gegründetes Unternehmen unterstützt BARC diese jungen Geschäftsideen und prämiert deshalb mit einer anerkannten und unabhängigen Expertenjury aus Wissenschaft und Praxis den „BARC Start-up Award für Analytics und Datenmanagement“ auf der im Dezember in Frankfurt stattfindenden „Big Data &AI World“.

Ausgezeichnet werden Start-ups, die innovative Ideen für die Aufbereitung und Nutzung von Daten in nutzenstiftende Lösungen für Unternehmen übertragen konnten und hierfür eine Softwarelösung oder softwaregestützte Dienstleistung entwickelt haben. Reine Dienstleistungsunternehmen werden nicht betrachtet.

Teilnahmevoraussetzungen

Das Unternehmen darf nicht länger als sechs Jahre bereits am Markt agieren, um als „Start-up“ zu gelten und sollte im Idealfall seinen Hauptsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben oder zumindest eine Niederlassung im DACH-Raum besitzen.

Sofern es sich um eine Ausgründung oder um einen komplett neuen Bereich in einer bestehenden Firma handelt (z. B. neues Standard-Softwareangebot eines etablierten Beratungshauses), dann greift für den Beginn dieser Geschäftstätigkeit ebenfalls die 6-Jahre-Regel.

Die angebotene Lösung muss eine Software oder softwaregestützte Dienstleistung sein, die im Umfeld von Analytics & AI, Business Intelligence, Planung und Simulation oder dem Datenmanagement für diese Aufgaben angesiedelt ist. Das Produkt sollte mindestens als funktionsfähiger und demonstrierbarer Prototyp vorliegen.

Ihre Chance

Die Teilnahme am BARC Start-up Award für Analytics und Datenmanagement bringt Ihnen Sichtbarkeit und Kontakte zu zahlreichen Persönlichkeiten in der BI-/Analytics- und Start-up-Szene.

Die von der Jury ausgewählten Finalteilnehmer können Ihr Unternehmen vor einer großen Zahl an Anwenderunternehmen, existierenden Anbietern (und damit potenziellen Käufern) und Kapitalgebern auf der Big Data World am ersten Veranstaltungstag in Pitches präsentieren.

Die Bewertung erfolgt durch namhafte Expert:innen aus Anwenderunternehmen, Kapitalgebern und Marktanalysten:

  • Wolfgang Beeck, CTO BearingPoint Software Solutions
  • Dr. Thomas Endres, CEO corporatemomentum
  • Frank Hoelzle, CEO Care4 AG
  • Bernhard Janke, Partner LEA Partners
  • Axel Nitsch, Senior Investment Manager High-Tech Gründerfonds Management
  • Stefan Sexl, BARC Fellow
  • Holger Wagner, Senior Investment Manager EnBW New Ventures
  • Christian Wirth, General Manager Europe and Japan bei IQGeo
  • Simone Nierhaus, Geschäftsführerin, FlyeralarmFuture Labs GmbH
  • Vorsitz: Dr. Carsten Bange, Gründer& Geschäftsführer BARC GmbH

Die neue Bewerbungsrunde für den BARC Start Up Award startet im Herbst. Sie können sich gerne unverbindlich vormerken lassen und erhalten direkt zu Beginn die Ausschreibungsunterlagen zugesandt.

Bei Fragen zum Award können Sie gerne Kontakt aufnehmen.

Mit freundlicher Unterstützung von:

Frühere Gewinner des BARC Start-up Award

barc plus 3 V4
Angebot: Für 49€ im Monat Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten auf barc.com