Data Storytelling

Data Storytelling bedeutet, den Daten eine Stimme zu geben. Berichte bestehen nicht mehr nur aus Tabellen und Grafiken, sondern auch aus Erklärungen und notwendigen Maßnahmen in einer zielgruppengerechten Sprache. Dadurch wird die Aussage von Analysen erhöht, da der Fokus auf Kernpunkte, wie Abweichungen und deren Ursachen gelenkt werden. Klare Maßnahmenvorschläge erlauben eine schnelle und zielgerichtete Steuerung.

Weitere Einsatzmöglichkeiten sind das Erkennen von Mustern und Entdecken von Zusammenhängen. Dabei geht es nicht um einzelne KPIs, sondern das Bilden einer Argumentationskette. Die Argumentationskette bildet das „Narrativ“, also die eigentliche Geschichte.

Zusammenfassend ist Data Storytelling die Idee Daten und Grafiken mit überzeugenden Aussagen und schlüssigen Argumentationsketten zu kombinieren und den/die Informationsempfänger:in auf das Wesentliche zu fokussieren. Dazu gehören durchaus auch emotionale Elemente, damit Analytics bleibend in Erinnerung bleibt.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag?
Wir haben noch viel mehr davon! Schließen Sie sich über 25.775 Data & Analytics Professionals an, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu bleiben.

Weitere Inhalte entdecken

barc plus 3 V4
Angebot: Für 49€ im Monat Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten auf barc.com