Case Study

Die TX Group beschleunigt mit Workday ihre digitale Transformation

Unternehmen

TX Group

Branche

Medien & Marketing

Projekt

Mit Workday kann die TX Group erstmals ihre Geschäftsprozesse über eine zentrale Plattform flexibel steuern und so ihre Marktposition behaupten.

Geschäftsanforderungen

Dem Medienunternehmen TX Group gehören über 50 Marken an, darunter der Online-Terminplaner Doodle und der TV-Streaminganbieter Zattoo. Während sich die Medienbranche dem tiefgreifenden Wandel vom traditionellen Printformat hin zu Online-Plattformen stellt, treibt auch die TX Group die digitale Transformation ihrer Geschäftsabläufe voran, um ihren Wachstumskurs zum digitalen Schwergewicht fortzuführen. Bei der TX Group waren abteilungs- und markenübergreifend 11 verschiedene Systeme im Einsatz. Die Daten aus den verschiedenen Abteilungen wie Finanz- und Personalwesen mussten vereinheitlicht werden.

Warum Workday?

Workday ist meiner Meinung nach einzigartig. Es verleiht uns die notwendige Agilität und Transparenz, um schnell auf neue Anforderungen zu reagieren.

Simon Maurer, Head of Development and Projects, Corporate Services, TX Group AG

Eine einfache, agile, mobile und anpassbare Lösung Die TX Group wollte Arbeitsabläufe vereinheitlichen und unternehmensweit einen transparenten Überblick ermöglichen. Auch die zunehmend digital arbeitende Belegschaft erwartet eine moderne Software, die agil, benutzerfreundlich und über Mobilgeräte sowie in der Cloud zugänglich ist. Mit Workday erhält das Unternehmen ein System, das alle Daten zusammenführt, sich flexibel anpassen lässt und das Wachstum des sich rasant verändernden Unternehmens unterstützt. Darüber hinaus kann die TX Group schneller und smarter arbeiten und so Innovationen vorantreiben.

Mit Workday ist es zudem erstmals möglich, neue Unternehmen innerhalb von Minuten zu integrieren und Mitarbeiter reibungslos in das System einzubinden. „Mit Workday können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TX Group auf alle Dienste zugreifen, und zwar unabhängig von Gerät und Standort“, so Simon Maurer, Head of Development and Projects, Corporate Services bei der TX Group AG.

Ergebnisse

Unternehmensweite Agilität
Die TX-Gruppe hat sich zum Marktführer entwickelt, indem sie Chancen frühzeitig ergreift. Für den Bereich Corporate Services fehlte diese Agilität allerdings bisher. Dank Workday können nun schnellere Entscheidungen für das Unternehmen getroffen werden. „Der größte Vorteil von Workday Financial Management und Workday Human Capital Management besteht darin, dass wir alles, was mit Corporate Services zu tun hat, an einem Ort zentral bündeln, sodass wir einen vollständigen Überblick über unsere Unternehmensgruppe erhalten“, sagt Simon Maurer.

Aussagekräftigere Finanzdaten
Auch die Finanzteams der TX Group treffen dank einheitlicher Echtzeitdaten bessere und schnellere Entscheidungen. Das hat die digitalen Marken der TX Group rentabler gemacht, was laut Simon Maurer „den digitalen Wandel des Unternehmens auf den Punkt bringt.“ Mit Workday hat die TX Group ihr breit angelegtes Transformationsprogramm unter Kontrolle und kann neue Unternehmen leichter in die Konzernstruktur integrieren.

Stärkere Einbindung der Mitarbeiter
Die Mitarbeiter der TX Group sind eigenständiger – sie haben einen sicheren Zugang zu ihren Daten sowie zu allen Informationen die für ihre Rolle relevant sind. Mit Workday können sie z.B. selbst Spesenabrechnungsprozesse auslösen, ihre Abwesenheitszeiten verwalten, oder über das Firmenverzeichnis den richtigen Ansprechpartner kontaktieren. Und dank des mobilen Zugriffs können sie dies von jedem beliebigen Standort aus tun. Damit sparen sie Zeit, um sich auf strategisch wichtigere Aufgaben zu konzentrieren.

Über den Anbieter

barc plus 3 V4
Angebot: Für 49€ im Monat Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten auf barc.com