Data Vault

Data Vault ist eine Modellierungstechnik für Data Warehouses, die von Dan Linstedt entwickelt wurde. Dabei werden Daten nur in drei definierten Entitätstypen gespeichert: Hubs, Links und Satellites. Data Vault zeichnet sich aus durch eine hohe Flexibilität bei der Modellbildung und hohe Robustheit bei Änderungen sowie durch eine hohe Performance durch paralleles Laden (nur Insert). Daher wird Data Vault auch als agile Data-Warehouse-Methodik bezeichnet.

Ein Kritikpunkt an Data Vault ist die hohe Anzahl an Tabellen, die in einem Datenmodell entstehen (deutlich höher als in einem relational modellierten Datenmodell mit 3NF). Weiter wird kritisiert, dass das Modell nicht wirklich neu ist, sondern nur Methoden und Elemente aus verschiedenen bekannten Modellen kombiniert. Data Vault 2.0 ist eine Verbesserung und Erweiterung zur effizienten Verwaltung von DWHs über die Modellierung. Es gibt eine Vielzahl von Tools, die Data-Vault-Modellierung unterstützen, vor allem aus der Kategorie Data Warehouse Automatisierung (DWA).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag?
Wir haben noch viel mehr davon! Schließen Sie sich über 25.775 Data & Analytics Professionals an, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu bleiben.

Weitere Inhalte entdecken

barc plus 3 V4
Angebot: Für 49€ im Monat Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten auf barc.com