File Storages

File Storages speichern Daten in Ordner-Hierarchien. Die Navigation erfolgt entlang der Filepfade anhand von Dateisystem-Befehlen direkt aus den Applikationen wie das NFS-Protokoll. Der Dateipfad und der Filename müssen der Applikation bekannt sein. File Storages eignen sich vorzugweise für die Speicherung von Dateien beliebiger Formate in gemeinsamen Netzwerken. Die Verwaltung erfolgt entweder direkt durch das Betriebssystem (File System) oder indirekt durch Applikationen (wie Dokumenten-Management-Systeme etc.).

File Storages können nahezu unbeschränkt horizontal skalieren, indem einfach weitere Nodes angefügt werden. Einzige theoretische Beschränkung sind Namenskonventionen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag?
Wir haben noch viel mehr davon! Schließen Sie sich über 25.775 Data & Analytics Professionals an, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu bleiben.

Weitere Inhalte entdecken

barc plus 3 V4
Angebot: Für 49€ im Monat Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten auf barc.com