BARC-Seminar

Das 1x1 des Data Cataloging

Lernen Sie alles über Inhalte, Use Cases und den Nutzen eines Datenkatalogs und erfahren Sie, wie Sie Ihre funktionalen Anforderungen an einen Datenkatalog formulieren können.

Unsere Seminare richten sich an Anwenderunternehmen.

Aktuell stehen keine festen Termine für dieses Seminar zur Verfügung. Wir bieten unsere Seminare aber auch remote oder vor Ort in Ihrem Unternehmen an.

Interesse geweckt? Nehmen Sie Kontakt auf, um Ihr individuelles Angebot anzufordern.

Lernziele

Das Seminar beinhaltet praktische Elemente und Übungen, um bspw. die Herausforderungen im Umgang mit Daten zu konkretisieren, die Inhalte eines Datenkataloges näher zu definieren, Use Cases abzuleiten und den Nutzen zu bewerten sowie funktionale Anforderungen an einen Datenkatalog zu formulieren.

  • Sie können beurteilen, in welchen Anwendungsfällen ein Datenkatalog Nutzen stiftet und wann nicht
  • Sie wissen um die Voraussetzungen und den Nutzen von Datenkatalogen.
  • Sie können den Werkzeugmarkt für Data Cataloging strukturieren und einschätzen

Zielgruppe

Verantwortliche, Architekt:innen und Expert:innen aus dem Business Intelligence Competence Center (BICC) und Advanced-Analytics-Initiativen

  • Daten-affine Business Analysts, BI Power User und Data Stewards aus Fachbereichen
  • Fachlich Verantwortliche für Themen, Prozesse, Daten und Systeme,
  • IT-Führungskräfte, Enterprise Architekt:innen und technische Systemverantwortliche

Lerninhalte

Die theoretischen Grundlagen werden anhand von Praxisbeispielen und Aufgabenstellungen vertieft:

Zentrale Fragestellungen:

  • Datenkataloge: Was ist das überhaupt und welche Anwendungsfälle werden unterstützt? Wer arbeitet mit einem Datenkatalog und welcher Nutzen kann erreicht werden? Was sind typische Anforderungen an einen Datenkatalog?
  • Best Practices: Was sind typische Ansätze für die Einführung und Betrieb eines Datenkataloges? Welche typischen Fehler werden gemacht und wie kann man diese vermeiden?
  • Technologie: Welche Rolle spielt Technologie und welcher Nutzen kann durch den Einsatz erreicht werden/oder auch nicht? Wie ist der Softwaremarkt strukturiert, welche Ansätze gibt es und wie unterscheiden sich diese?
  • Vergleichende Gegenüberstellung und Bewertung ausgewählter Data-Cataloging-Lösungen

Wir geben Ihnen eine konkrete Hilfestellung für anstehende Projekte und beantworten Ihre individuellen Fragen.

Referent:innen

Timm Grosser
Senior Analyst Data & Analytics

Timm Grosser ist Senior Analyst Data & Analytics am Business Application Research Center (BARC) mit den Schwerpunkten auf Data und Analytics. Seine Kernkompetenzen liegen in der Definition Ihrer Data & Analytics Strategie, Data Governance, Organisation, Architektur und Werkzeugauswahl.

Er ist ein gefragter Redner auf Konferenzen und Seminaren sowie Autor zahlreicher BARC-Marktstudien und Fachartikel.

FAQs

Aktuell stehen keine festen Termine für dieses Seminar zur Verfügung. Wir bieten unsere Seminare aber auch remote oder vor Ort in Ihrem Unternehmen an. Wenn Sie daran Interesse haben, kontaktieren Sie uns über den Button "Kontakt aufnehmen" oder wenden Sie sich direkt an Ricarda Stützel, +49 172 1544582.

In der Regel bieten wir unsere Seminare für maximal zwölf Teilnehmende an.

Wir bieten Eintages- oder Zweitages-Seminare an.

Unsere Seminare finden in der Regel zu festen Terminen im Rahmen unserer Konferenzen statt, die Örtlichkeiten orientieren sich somit am Veranstaltungsort des Events. Wir können Seminare aber auch bei Ihnen vor Ort oder remote durchführen.

Ja, im Rahmen unserer Seminare erhalten Sie die Seminarunterlagen digital oder in Schriftform.

Bitte beachten Sie, dass wir für individuelle Terminvereinbarungen in der Regel einen Vorlauf von drei bis sechs Wochen haben. Im Einzelfall sind Unterstützungsleistungen auch mit weniger Vorlauf möglich.

Unsere Seminare werden in der Regel zu Pauschalpreisen angeboten und nach der Durchführung in Rechnung gestellt.

Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Das Zahlungsziel beträgt 14 Tage netto.

Stornierungen von Anmeldungen können schriftlich, per Fax oder per E-Mail erfolgen und sind bis zu vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Bei Eingang der Stornierung bis zu einer Woche vor Veranstaltungsbeginn wird eine Stornierungsgebühr von 50 % der Veranstaltungsgebühr berechnet. Im Falle einer späteren Absage oder bei Nichterscheinen ist die volle Teilnahmegebühr fällig. 

BARC unterstützt sowohl kleine, als auch mittelständische Unternehmen und Konzerne. Wir sind dabei völlig branchenunabhängig tätig. Hier sehen Sie, mit welchen Unternehmen wir bereits zusammen gearbeitet haben.

Rahmenbedingungen

Remote / In-house

Deutsch

Interesse geweckt? Fordern Sie jetzt ein Angebot an!

barc plus 3 V4
Angebot: Für 49€ im Monat Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten auf barc.com