Suche
Close this search box.
Suche
Customer Satisfaction
5.1/10
5.1
User Experience
7.6/10
7.6
Functionality
6.0/10
6.0
Business Value
5.2/10
5.2

Unit4 FP&A

Was ist Unit4 FP&A?

Flexible, integrierte Performance-Management-Plattform für Planung, Budgetierung und Forecasting, Reporting, Analyse, Dashboarding und Konzernkonsolidierung mit ergänzenden vordefinierten betriebswirtschaftlichen und Branchenlösungen; fokussiert auf Unit4-ERP-Kunden

BI, Analytics & CPM
● Reporting / Dashboard
● Analyse
– Advanced Analytics
●● Planung
● Finanzkonsolidierung

= abgedeckte Funktion, ●● = Funktionsschwerpunkt

= abgedeckte Funktion
●●
= Funktionsschwerpunkt

Über Unit4 FP&A

Die Informationen in diesem Abschnitt stammen vom Hersteller von Unit4 FP&A.

Selbstbeschreibung

Erstellen Sie präzise Forecasts. Modellieren Sie effizient. Bewältigen Sie Unsicherheiten in Finanzplanung und Analyse durch verbesserte Zusammenarbeit und schnellere datengestützte Entscheidungen. Lassen Sie unnötige Komplexität und Abhängigkeit von Spreadsheets hinter sich und sorgen Sie für eine bessere Integration von Strategie und operativen Abläufen, um fundiertere Einblicke in Ihr Business zu erhalten.

Zusammenarbeit: Stärken Sie die partnerschaftliche Zusammenarbeit über alle Unternehmensbereiche hinweg.

Optimierung: Vereinheitlichen Sie Ihre Daten, vereinfachen Sie Prozesse und reduzieren Sie Risiken

Agilität: Reagieren Sie flexibel auf unsichere Marktbedingungen

Erhöhen Sie Ihre Planungsgeschwindigkeit und -genauigkeit. Stärken und koordinieren Sie Ihre Teams. Gewinnen Sie fundierte Einblicke für eine bessere Entscheidungsfindung. Schnelleres Reporting. Tiefgehende Analyse. Effiziente Modellierung. Mit unserer cloudbasierten FP&A-Software können Ihre Mitarbeitenden das Beste aus Ihren Zahlen herausholen – durch intelligentere Planung, Budgetierung, Forecasts, Berichte und Analysen.

Herausforderungen in der Finanzplanung meistern

  • Konsolidierung von Daten aus verschiedenen Quellen
  • Verkürzte Planungsrunden
  • Datenerfassung und Planung an einem zentralen Ort
  • Kurzfristige Anpassung von der Planung
  • Analysen & Dashboarding verbessern

Integration von Daten aus verschiedenen Quellen

  • Klarer Überblick über Soll-, Ist- und Forecast-Daten
  • Drilldown zur Ermittlung von Ursachen und Abhängigkeiten
  • Performance-Tracking für wichtige strategische Treiber
  • Funktionsübergreifende Personalplanung

Einheitliche, gemeinsame, agile und präzise Planung

  • Granulare Planung auf Mitarbeiterebene
  • Optimierte Personalanalysen
  • Kombination von Personalplanung mit Finanz- und operativer Planung
  • Ein zentrales System zur Konsolidierung von Finanzdaten

Integration mit ERP-Systemen zur einfachen Konsolidierung von Finanzdaten

  • Einheitliche Daten für Konsolidierer, Wirtschaftsprüfer, FP&A-Teams und Führungskräfte
  • Zeit und Ressourcen sparen im Konzern-Reporting
  • Einhaltung von Rechnungslegungsstandards über komplexe Organisationsstrukturen hinweg
  • Mehr Kontrolle, Compliance und Transparenz für IFRS-Vorschriften

Kombinieren Sie Unit4 FP&A und Unit4 ERP und erzielen Sie optimale Ergebnisse. Unsere einheitliche, transparente und agile Lösung ermöglicht Ihnen eine noch bessere Zusammenarbeit sowie eine reibungslose Abstimmung der operativen, strategischen und finanziellen Planung im gesamten Unternehmen.

Unit4 FP&A Screenshots

Unit4 FP&A Videos

Case Studies von diesem Hersteller

Referenzen
Magnox, East of England Ambulance Service, WSP, Migros Aare, FH Campus Wien
Partner
Magnox, East of England Ambulance Service, WSP, Migros Aare, FH Campus Wien
BARC-Studien, -Events und -Webinare mit diesem Anbieter

Unit4 FP&A BARC Review & Bewertung

Dieser Abschnitt enthält unsere neutrale Analystenmeinung zu Unit4 FP&A.

Anbieter- und Produktbeschreibung von BARC

Unit4 ist ein weltweit agierender Anbieter von cloudbasierter Unternehmenssoftware für Finanzwesen, Human Capital Management (HCM) und Financial Planning & Analysis (FP&A). Im Jahr 2016 erwarb Unit4 den deutschen Anbieter Prevero, um sein Angebot im Bereich Corporate Performance Management (CPM) und Analytics zu stärken. Ursprünglich bot Prevero CPM-Software für Planungs-, Budgetierungs-, Forecasting-, Analyse- und Reporting-Prozesse an. Die Software wurde mittlerweile vollständig in das ERP-Ökosystem von Unit4 integriert, um FP&A-Lösungen für Finanzplanung und -analyse anzubieten. Während Unit4 FP&A in der Vergangenheit einen starken Kundenstamm in der DACH- und EMEA-Region hatte, hat sich die Attraktivität von Unit4 FP&A mittlerweile auf mittelständische und große Kunden weltweit ausgeweitet.

Die FP&A-Lösungen von Unit4 sind speziell auf personalorientierte Branchen ausgerichtet, insbesondere auf den Dienstleistungs-Sektor, den öffentlichen Sektor, gemeinnützige Organisationen und das Hochschulwesen. Allerdings verzeichnet Unit4 FP&A auch eine starke Kundenbasis in der Versorgungswirtschaft, der Fertigungsindustrie und im Einzelhandel. Die Lösungen umfassen vorgefertigte Geschäftsanwendungen für Finanz- und Vertriebsplanung, operative Planung, Personalplanung und -analyse, Reporting und Analyse, Finanzkonsolidierung sowie IFRS 16. Unit4 FP&A kann entweder als eigenständige Anwendung oder als integrierter Bestandteil der ERP-Suite genutzt werden und bietet CPM-Technologie, die nahtlos in die Unternehmenslösungen von Unit4 integriert ist.

Die FP&A-Anwendungen von Unit4 basieren auf einer hochflexiblen Plattform, die an verschiedene CPM- und Analyseanwendungen angepasst werden kann. Geschäftsanwender erhalten die Plattform und Werkzeuge, um ihre Anwendungen für individuelle Anforderungen in den Bereichen Planung, Budgetierung, Forecasting, Analytics, Reporting und Finanzkonsolidierung zu konfigurieren, ohne dass technische Vorkenntnisse erforderlich sind. Unit4 FP&A verwendet einen ROLAP-Ansatz für die Datenspeicherung und -navigation und bietet typische OLAP-Navigationsmöglichkeiten.

Unit4 FP&A bietet umfangreiche Funktionen zur Unterstützung von Top-Down-, Bottom-Up- und gemischten Planungsprozessen. Die flexible Entwicklungsumgebung ermöglicht es Kunden, verschiedene Planungsthemen auf einer gemeinsamen Plattform umzusetzen. Dabei stehen verschiedene Aggregationsebenen wie strategische und operative Planung, einschließlich der Finanzplanung, zur Verfügung. Planer können Budgetdaten im FP&A Designer, HTML5-Webclient oder im Excel Add-in eingeben.

Zusätzlich zur Planung bietet Unit4 FP&A auch erweiterte Analytics-Funktionen. Berichte werden im FP&A Designer in einem tabellarischen, Excel-ähnlichen Raster erstellt. Dabei stehen verschiedene Tabellen, Diagrammtypen und flexible Formatierungsmöglichkeiten zur Verfügung. Individuelle Dashboards können im Webbrowser per Drag & Drop erstellt werden und beinhalten vorhandene Excel-ähnliche Arbeitsblätter sowie eine Vielzahl von Widgets zur Visualisierung, Analyse und Dateneingabe.

Unit4 FP&A bietet eine vorgefertigte Anwendung für die Finanzkonsolidierung. Diese umfasst sowohl die legale Konsolidierung nach verschiedenen Standards als auch Berichtsfunktionen und vordefinierte Offenlegungserklärungen (Disclosure Statements).

Stärken und Herausforderungen von Unit4 FP&A

Welche Stärken und Herausforderungen kennzeichnen das Produkt? Hier unsere BARC-Einschätzung.

Stärken
  • Integrierte CPM- und Analyseplattform mit umfangreichen Funktionen für Planung, Budgetierung, Reporting, Analyse, Dashboarding und Finanzkonsolidierung, verfügbar sowohl On-Premise als auch in der Microsoft Azure-Cloud.
  • Flexible No-Code Entwicklungsumgebung, die es Fachanwender ermöglicht, individuelle CPM- und Analyseanwendungen in einem Excel-ähnlichen tabellarischen Raster im FP&A Designer zu erstellen.
  • Umfangreiche Planungs- und Prognosefunktionalität für verschiedene Planungsansätze (Top-Down, Bottom-Up oder Kombinationen aus beiden Ansätzen), Planungsthemen und Aggregationsebenen (z.B. strategische und operative Planung, einschließlich Finanzplanung).
  • Vorgefertigte Geschäftsanwendungen und Inhalte mit dediziertem Support und Release-Management ermöglichen eine schnelle Projektumsetzung.
Herausforderungen
  • Der HTML5-Webclient weist im Vergleich zum FP&A Designer derzeit noch eingeschränkte Funktionalitäten auf (z.B. keine Verwaltung und Modellierung).
  • Die Ergebnisse aus The Planning Survey zeigen, dass die Performance für einige Kunden ein Problem darstellt. In Umgebungen mit großen Datenmengen und vielen gleichzeitigen Benutzern sollten Unternehmen die Performance von Unit4 FP&A evaluieren.
  • Die zukünftige Strategie zur Markteinführung von Unit4 FP&A fokussiert sich stark auf Cross-Selling mit der ERP-Suite an neue Kunden und Upselling an bestehende ERP-Kunden. Indirekte Verkäufe an potenzielle Kunden, die das ERP-System von Unit4 nicht nutzen erfolgen über das Partnernetzwerk des Unternehmens. Es ist zu erwarten, dass die Sichtbarkeit des Produkts auf dem freien Markt abnehmen wird.
  • Die Weiterentwicklung des Produkts liegt hauptsächlich in der Integration mit dem Unit4-eigenen ERP-System (z.B. Benutzersynchronisation, Drill-Through, IFRAME-Integration, vorgefertigte/standardisierte Modelle) und weniger in der Funktionalität oder aktuellen marktbestimmenden Trends. Das Entwicklungstempo im Vergleich zur Konkurrenz ist eher langsam.
Brauchen Sie weitere Unterstützung auf Ihrem Weg zur passenden Software?

Erfahren Sie, wie wir Ihnen mit unserer Expertise individuell helfen können.

Unit4 FP&A User Reviews & Erfahrungen

Die in diesem Abschnitt enthaltenen Informationen basieren auf Anwenderfeedback zu und konkreten Erfahrungen mit Unit4 FP&A.

Die Informationen und Kennzahlen entstammen größtenteils den BARC Umfragen The BI & Analytics Survey, The Planning Survey, The Financial Consolidation Survey und The Data Management Survey. Mehr Informationen zur Methodik erhalten Sie beim Klick auf die entsprechenden Links.

Zusammenfassung der User Review Highlights von Unit4 FP&A

Was Anwender an Unit4 FP&A schätzen und wo das Produkt im Uservergleich besonders gut abschneidet.

Warum User Unit4 FP&A kaufen und welche Probleme sie bei der Nutzung haben

Premium Inhalte. Freischalten mit BARC+.
Für nur 79€ im Monat (948€ im Jahr) erhalten Sie Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten auf www.barc.com.  
Ihre Vorteile:

Die vollständigen User-Bewertungen und KPI-Ergebnisse für Unit4 FP&A

Alle Kennzahlen für Unit4 FP&A auf einen Blick.

Premium Inhalte. Freischalten mit BARC+.
Für nur 79€ im Monat (948€ im Jahr) erhalten Sie Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten auf www.barc.com.  
Ihre Vorteile:

Einzelne User Reviews für Unit4 FP&A

Rolle
Projektleiter für Planung aus Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
Mehr als 2.500
Branche
Bildung
Quelle
Einladung durch den Hersteller, The Planning Survey 24, 04/2024
Was gefällt Ihnen am besten?

Very flexible.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Performance and some more standard functionalities.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Have a very strict definition on what you require from the system. It helps you focus, and the system is so flexible that everything can be build.

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Very flexible solution which could use an increase in performance. Ease of use is great for end users, but it is not very easy for functional admins, even basic functionalities require a tailor-made solution.

Rolle
Financial Analyst
Anzahl Mitarbeitende
100-2.500
Branche
Municipal government
Quelle
Einladung durch den Hersteller, The Planning Survey 24, 04/2024
Was gefällt Ihnen am besten?

The ability to create custom design to meet the organization’s needs.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

FP&A does not handle large amounts of data well: reports take too long to run and sometimes have to be exported to Excel. For example, a complex report in BPC currently takes about 10 seconds to run in SAP-BPC. In FP&A, the same report cannot run within the FP&A web or design clients and must be directly exported to Excel. Other reports in BPC that take under 10 seconds to run can take over 45 minutes to run in FP&A.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

FP&A is a good product for companies transitioning away from Excel as the primary budgeting tool. It allows for complete custom design. However, for our organization, FP&A does not run as fast as promised and has difficulty with large amounts of data, causing some reports/data to only be available when exported back to Excel. All of FP&A design consultants are in Europe. None are available in North America. For a Canadian organization, this can make it extremely difficult and ineffective for custom design. Implementation time may be greatly increased by the time zone differences.

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Generally, FP&A is OK, certainly much better than using Excel for budgeting. Our organization is currently using BPC (which is end of life) and transitioning to FP&A. BPC handles data much more effectively and is easier for users to use, especially for the creation of ad hoc reports. BPC programing is much more difficult. FP&A is easier to program/design. However, reports can take too long to run to be effective.

Rolle
Mitarbeiter Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
100-2.500
Branche
IT
Quelle
Einladung durch den Hersteller, The Planning Survey 24, 04/2024
Was gefällt Ihnen am besten?

Unit4 ermöglicht unternehmensspezifische Besonderheiten individuell in unser Modell einzubauen. Die Möglichkeiten sind gefühlt unendlich und trotzdem ist die Oberfläche ausgesprochen userfreundlich.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Wissen über das Modell und die Funktionsweise von Unit4 an Kolleg:innen, Vorgesetzte und Führungskräfte zu vermitteln ist eine Herausforderung, was dazu führt, dass gelegentlich Wünsche bzw. Ideen kommen, die anders umzusetzen sind, als sich das die Führungskräfte und Kolleg:innen vorstellen. Dadurch wird die Lösungsfindung regelmäßig verlängert.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Wenn Euer Unternehmen ein komplexeres individuelles Modell aufbaut, baut ein Modell, das mögliche Entwicklungen der nächsten 5 Jahre bereits berücksichtigt und denkt weiter als bis zum unmittelbaren aktuellen Bedarf. Im Nachhinein das Modell oder Teile davon umzubauen kann mühsam, aufwendig und fehleranfällig sein.

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Ich arbeite erst seit etwa 7 Monaten mit Unit4 und bin begeistert von den Möglichkeiten und der Handhabung. Trotz dieser habe ich nach wie vor das Gefühl, dass es noch viele Möglichkeiten zur Nutzung gibt, die ich bisher noch nicht nutze. Das Tool kann so viel und erleichtert die Arbeit sehr, wenn man weiß, wie es richtig zu bedienen ist. Fehler finden ist allerdings teilweise auch eine Herausforderung und ohne unseren Consultant, der das Modell aufgebaut hat, nicht immer möglich.

Rolle
Mitarbeiter Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
100-2.500
Branche
Handel
Quelle
Einladung durch den Hersteller, The Planning Survey 24, 04/2024
Was gefällt Ihnen am besten?

Leichte Bedienung durch die Enduser. Stabiles System. Funktioniert immer.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Vorher genau überlegen, was man will/braucht. Umso zufriedener ist man nachher.

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Das, was ich brauche, bekomme ich, und wenn Änderungen in der Struktur notwendig sind, sind diese leicht umzusetzen.

Rolle
Leiter Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
100-2.500
Branche
Energie und Versorgungswirtschaft
Quelle
Einladung durch den Hersteller, The Planning Survey 24, 04/2024
Was gefällt Ihnen am besten?

Vielfältigkeit der Lösungsmöglichkeiten, Auswertungsmöglichkeiten. Fachkompetenz und Lösungsorientierung unseres Unit4-Beraters.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Mehr Flexibilität bzgl. On-premise vs Cloud-Lösung.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Genug zeitliche Ressourcen bereitstellen. Know-how Transfer auf die internen Poweruser sicherstellen.

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Rolle
Projektleiter für Planung aus Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
Mehr als 2.500
Branche
Handel
Quelle
BARC Panel, The Planning Survey 24, 04/2024
Was gefällt Ihnen am besten?

Hohe Flexiblität in Modellierung und schnelle Anforderungsumsetzung.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Fachliche Anforderungen genau klären und erst dann umsetzen. Hohe Flexibilität und Anforderungsumsetzung nicht dazu nutzen, jeden Wunsch zu erfüllen.

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Sehr gut!

Rolle
Projektleiter für Planung aus Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
100-2.500
Branche
Bildung
Quelle
BARC Panel, The Planning Survey 24, 04/2024
Was gefällt Ihnen am besten?

Flexibilität.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Support, erzwungener Umstieg in Cloud ab Ende 2024.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Pflichtenheft, genaue Dokumentation der vereinbarten Implementierungsziele, fähiger und williger Admin/Power User für die Software

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Wir konnten damit unsere Budgetierung und auch das Reporting auf ein neues Level heben.

Rolle
Mitarbeiter Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
Mehr als 2.500
Branche
Handel
Quelle
Einladung durch den Hersteller, The Planning Survey 24, 04/2024
Was gefällt Ihnen am besten?

Funktionalität, Wissen der Berater, Anpassbarkeit.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Support.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Ein durchweg sehr gutes Planungstool.

Rolle
Mitarbeiter Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
100-2.500
Branche
Energie und Versorgungswirtschaft
Quelle
Einladung durch den Hersteller, The Planning Survey 24, 04/2024
Was gefällt Ihnen am besten?

Fachbereich kann unabhängig von der IT selbstständig (auch ohne Unterstützung von UNIT4) das Modell anpassen Möglichkeit zum Austausch mit anderen Anwendern Regelmäßige Infoveranstaltungen zu neuen Möglichkeiten der Systemnutzung und Ausblick, was es zukünftig geben wird Nähe zu den Anwendern. Anregungen werden nach Möglichkeit und Prio der Nutzer bei Updates berücksichtigt.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Schulungsvideos auch auf Deutsch anbieten.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

In jedem Fall ist es sinnvoll, das Planungsmodell gemeinsam mit UNIT4 FP&A aufzubauen und sich eigenes Know-how aufzubauen, um Probleme auch ohne FP&A lösen zu können. Je besser man das Modell selbst versteht, desto besser ist auch der Austausch bei Problemen mit UNIT4 FP&A.

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Sehr anwenderorientiert (leider werden aufgrund von Unternehmensentscheidungen lange nicht alle Möglichkeiten von UNIT4 FP&A im Unternehmen genutzt).