Suche
Close this search box.
Customer Satisfaction
5.2/10
5.2
User Experience
6.7/10
6.7
Functionality
5.1/10
5.1
Business Value
4.8/10
4.8

Unit4 FP&A

Was ist Unit4 FP&A?

Flexible, integrierte CPM- und Analytics-Plattform für Planung, Budgetierung und Forecasting, Reporting, Analyse, Dashboarding und Konzernkonsolidierung mit ergänzenden vordefinierten betriebswirtschaftlichen und Branchenlösungen.

● Reporting / Dashboard
● Analyse
●● Planung
● Finanzkonsolidierung

● = abgedeckte Funktion, ●● = Funktionsschwerpunkt

● = abgedeckte Funktion
●●
= Funktionsschwerpunkt

Über Unit4 FP&A

Die Informationen in diesem Abschnitt stammen vom Hersteller von Unit4 FP&A.

Selbstbeschreibung

Erstellen Sie präzise Forecasts. Modellieren Sie effizient. Bewältigen Sie Unsicherheiten in Finanzplanung und Analyse durch verbesserte Zusammenarbeit und schnellere datengestützte Entscheidungen. Lassen Sie unnötige Komplexität und Abhängigkeit von Spreadsheets hinter sich und sorgen Sie für eine bessere Integration von Strategie und operativen Abläufen, um fundiertere Einblicke in Ihr Business zu erhalten.

Zusammenarbeit: Stärken Sie die partnerschaftliche Zusammenarbeit über alle Unternehmensbereiche hinweg.

Optimierung: Vereinheitlichen Sie Ihre Daten, vereinfachen Sie Prozesse und reduzieren Sie Risiken

Agilität: Reagieren Sie flexibel auf unsichere Marktbedingungen

Erhöhen Sie Ihre Planungsgeschwindigkeit und -genauigkeit. Stärken und koordinieren Sie Ihre Teams. Gewinnen Sie fundierte Einblicke für eine bessere Entscheidungsfindung. Schnelleres Reporting. Tiefgehende Analyse. Effiziente Modellierung. Mit unserer cloudbasierten FP&A-Software können Ihre Mitarbeitenden das Beste aus Ihren Zahlen herausholen – durch intelligentere Planung, Budgetierung, Forecasts, Berichte und Analysen.

Herausforderungen in der Finanzplanung meistern

  • Konsolidierung von Daten aus verschiedenen Quellen
  • Verkürzte Planungsrunden
  • Datenerfassung und Planung an einem zentralen Ort
  • Kurzfristige Anpassung von der Planung
  • Analysen & Dashboarding verbessern

Integration von Daten aus verschiedenen Quellen

  • Klarer Überblick über Soll-, Ist- und Forecast-Daten
  • Drilldown zur Ermittlung von Ursachen und Abhängigkeiten
  • Performance-Tracking für wichtige strategische Treiber
  • Funktionsübergreifende Personalplanung

Einheitliche, gemeinsame, agile und präzise Planung

  • Granulare Planung auf Mitarbeiterebene
  • Optimierte Personalanalysen
  • Kombination von Personalplanung mit Finanz- und operativer Planung
  • Ein zentrales System zur Konsolidierung von Finanzdaten

Integration mit ERP-Systemen zur einfachen Konsolidierung von Finanzdaten

  • Einheitliche Daten für Konsolidierer, Wirtschaftsprüfer, FP&A-Teams und Führungskräfte
  • Zeit und Ressourcen sparen im Konzern-Reporting
  • Einhaltung von Rechnungslegungsstandards über komplexe Organisationsstrukturen hinweg
  • Mehr Kontrolle, Compliance und Transparenz für IFRS-Vorschriften

Kombinieren Sie Unit4 FP&A und Unit4 ERP und erzielen Sie optimale Ergebnisse. Unsere einheitliche, transparente und agile Lösung ermöglicht Ihnen eine noch bessere Zusammenarbeit sowie eine reibungslose Abstimmung der operativen, strategischen und finanziellen Planung im gesamten Unternehmen.

Unit4 FP&A Screenshots

Unit4 FP&A Videos

Case Studies von diesem Hersteller

Unit4 FP&A BARC Review & Bewertung

Dieser Abschnitt enthält unsere neutrale Analystenmeinung zu Unit4 FP&A.

Anbieter- und Produktbeschreibung von BARC

Unit4 ist ein weltweit agierender Anbieter von cloudbasierter Unternehmenssoftware für Finanzwesen, Human Capital Management (HCM) und Financial Planning & Analysis (FP&A). Im Jahr 2016 erwarb Unit4 den deutschen Anbieter Prevero, um sein Angebot im Bereich Corporate Performance Management (CPM) und Analytics zu stärken. Ursprünglich bot Prevero CPM-Software für Planungs-, Budgetierungs-, Forecasting-, Analyse- und Reporting-Prozesse an. Die Software wurde mittlerweile vollständig in das ERP-Ökosystem von Unit4 integriert, um FP&A-Lösungen für Finanzplanung und -analyse anzubieten. Während Unit4 FP&A in der Vergangenheit einen starken Kundenstamm in der DACH- und EMEA-Region hatte, hat sich die Attraktivität von Unit4 FP&A mittlerweile auf mittelständische und große Kunden weltweit ausgeweitet.

Die FP&A-Lösungen von Unit4 sind speziell auf personalorientierte Branchen ausgerichtet, insbesondere auf den Dienstleistungs-Sektor, den öffentlichen Sektor, gemeinnützige Organisationen und das Hochschulwesen. Allerdings verzeichnet Unit4 FP&A auch eine starke Kundenbasis in der Versorgungswirtschaft, der Fertigungsindustrie und im Einzelhandel. Die Lösungen umfassen vorgefertigte Geschäftsanwendungen für Finanz- und Vertriebsplanung, operative Planung, Personalplanung und -analyse, Reporting und Analyse, Finanzkonsolidierung sowie IFRS 16. Unit4 FP&A kann entweder als eigenständige Anwendung oder als integrierter Bestandteil der ERP-Suite genutzt werden und bietet CPM-Technologie, die nahtlos in die Unternehmenslösungen von Unit4 integriert ist.

Die FP&A-Anwendungen von Unit4 basieren auf einer hochflexiblen Plattform, die an verschiedene CPM- und Analyseanwendungen angepasst werden kann. Geschäftsanwender erhalten die Plattform und Werkzeuge, um ihre Anwendungen für individuelle Anforderungen in den Bereichen Planung, Budgetierung, Forecasting, Analytics, Reporting und Finanzkonsolidierung zu konfigurieren, ohne dass technische Vorkenntnisse erforderlich sind. Unit4 FP&A verwendet einen ROLAP-Ansatz für die Datenspeicherung und -navigation und bietet typische OLAP-Navigationsmöglichkeiten.

Unit4 FP&A bietet umfangreiche Funktionen zur Unterstützung von Top-Down-, Bottom-Up- und gemischten Planungsprozessen. Die flexible Entwicklungsumgebung ermöglicht es Kunden, verschiedene Planungsthemen auf einer gemeinsamen Plattform umzusetzen. Dabei stehen verschiedene Aggregationsebenen wie strategische und operative Planung, einschließlich der Finanzplanung, zur Verfügung. Planer können Budgetdaten im FP&A Designer, HTML5-Webclient oder im Excel Add-in eingeben.

Zusätzlich zur Planung bietet Unit4 FP&A auch erweiterte Analytics-Funktionen. Berichte werden im FP&A Designer in einem tabellarischen, Excel-ähnlichen Raster erstellt. Dabei stehen verschiedene Tabellen, Diagrammtypen und flexible Formatierungsmöglichkeiten zur Verfügung. Individuelle Dashboards können im Webbrowser per Drag & Drop erstellt werden und beinhalten vorhandene Excel-ähnliche Arbeitsblätter sowie eine Vielzahl von Widgets zur Visualisierung, Analyse und Dateneingabe.

Unit4 FP&A bietet eine vorgefertigte Anwendung für die Finanzkonsolidierung. Diese umfasst sowohl die legale Konsolidierung nach verschiedenen Standards als auch Berichtsfunktionen und vordefinierte Offenlegungserklärungen (Disclosure Statements).

Stärken und Herausforderungen von Unit4 FP&A

Welche Stärken und Herausforderungen kennzeichnen das Produkt? Hier unsere BARC-Einschätzung.

Stärken
  • Integrierte CPM- und Analyseplattform mit umfangreichen Funktionen für Planung, Budgetierung, Reporting, Analyse, Dashboarding und Finanzkonsolidierung, verfügbar sowohl On-Premise als auch in der Microsoft Azure-Cloud.
  • Flexible No-Code Entwicklungsumgebung, die es Fachanwender ermöglicht, individuelle CPM- und Analyseanwendungen in einem Excel-ähnlichen tabellarischen Raster im FP&A Designer zu erstellen.
  • Umfangreiche Planungs- und Prognosefunktionalität für verschiedene Planungsansätze (Top-Down, Bottom-Up oder Kombinationen aus beiden Ansätzen), Planungsthemen und Aggregationsebenen (z.B. strategische und operative Planung, einschließlich Finanzplanung).
  • Vorgefertigte Geschäftsanwendungen und Inhalte mit dediziertem Support und Release-Management ermöglichen eine schnelle Projektumsetzung.
Herausforderungen
  • Der HTML5-Webclient weist im Vergleich zum FP&A Designer derzeit noch eingeschränkte Funktionalitäten auf (z.B. keine Verwaltung und Modellierung).
  • Die Ergebnisse aus The Planning Survey zeigen, dass die Performance für einige Kunden ein Problem darstellt. In Umgebungen mit großen Datenmengen und vielen gleichzeitigen Benutzern sollten Unternehmen die Performance von Unit4 FP&A evaluieren.
  • Die zukünftige Strategie zur Markteinführung von Unit4 FP&A fokussiert sich stark auf Cross-Selling mit der ERP-Suite an neue Kunden und Upselling an bestehende ERP-Kunden. Indirekte Verkäufe an potenzielle Kunden, die das ERP-System von Unit4 nicht nutzen erfolgen über das Partnernetzwerk des Unternehmens. Es ist zu erwarten, dass die Sichtbarkeit des Produkts auf dem freien Markt abnehmen wird.
  • Die Weiterentwicklung des Produkts liegt hauptsächlich in der Integration mit dem Unit4-eigenen ERP-System (z.B. Benutzersynchronisation, Drill-Through, IFRAME-Integration, vorgefertigte/standardisierte Modelle) und weniger in der Funktionalität oder aktuellen marktbestimmenden Trends. Das Entwicklungstempo im Vergleich zur Konkurrenz ist eher langsam.
Brauchen Sie weitere Unterstützung auf Ihrem Weg zur passenden Software?

Erfahren Sie, wie wir Ihnen mit unserer Expertise individuell helfen können.

Unit4 FP&A User Reviews & Erfahrungen

Die in diesem Abschnitt enthaltenen Informationen basieren auf Anwenderfeedback zu und konkreten Erfahrungen mit Unit4 FP&A.

Die Informationen und Kennzahlen basieren auf der Umfrage „The Planning Survey“. Mehr Informationen zur Methodik finden Sie hier.

Zusammenfassung der User Review Highlights von Unit4 FP&A

Was Anwender an Unit4 FP&A schätzen und wo das Produkt im Uservergleich besonders gut abschneidet.

Mit 17 Top-Platzierungen in fünf verschiedenen Vergleichsgruppen erzielt Unit4 FP&A im diesjährigen The Planning Survey erneut gute Ergebnisse. Mit überzeugenden Bewertungen in einigen wichtigen KPIs festigt Unit4 FP&A seine Position als marktführende CPM-Plattform, die ihren Kunden einen hohen Nutzen bietet. Unternehmen profitieren beim Einsatz von Unit4 FP&A von einer verbesserten Integration der Planung mit BI/Analytics, einer präziseren/detaillierteren Planung und einer erhöhten Transparenz der Planung. Insgesamt führen diese Vorteile bei vielen Kunden zu einer besseren Qualität der Planungsergebnisse. 72 Prozent der Unit4 FP&A-Anwender geben an, dass sie ihr Planungsprodukt "auf jeden Fall" oder "wahrscheinlich" an andere Unternehmen weiterempfehlen würden - ein gutes Ergebnis und ein solider Indikator für die Zufriedenheit der Kunden mit dem Anbieter und seinem Produkt.

Wer Unit4 FP&A wie nutzt

Von den Unit4 FP&A-Anwendern sind 59 Prozent Planungsanwender, was deutlich unter dem Durchschnitt der Umfrage von 69 Prozent liegt. Dies spiegelt die Tatsache wider, dass Unit4 FP&A im Wesentlichen eine integrierte CPM-Plattform mit Planungs-, BI- und Analysefunktionen ist. Typische Anwendungsfälle umfassen die operative Planung (80 Prozent) und die Finanzplanung (76 Prozent) auf verschiedenen Aggregationsstufen. Unit4 FP&A wird von 94 Prozent der Kunden für die Budgetierung, von 73 Prozent für das Forecasting und von 50 Prozent für die strategische Planung eingesetzt. Neben der Planung wird es auch für Standard-Berichtswesen (88 Prozent), Ad-hoc-Abfragen (63 Prozent) und Dashboards/BI-Anwendungen (50 Prozent) genutzt. Viele Befragte planen zudem den zukünftigen Einsatz von Dashboards/BI-Anwendungen (43 Prozent) und Konzernkonsolidierung (26 Prozent). Unit4 FP&A richtet sich an mittlere und große Unternehmen aller Branchen. Von unserer Stichprobe stammen 78 Prozent der Unit4 FP&A-Kunden aus mittelständischen Unternehmen mit einer Mitarbeiterzahl von 100-2.500. Die Anzahl der Anwender liegt im Median bei 100 (davon 60 Planungsanwender). Es gibt jedoch auch größere Implementierungen, wie der Mittelwert von 169 Anwendern (davon 84 Planungsanwender) zeigt.

Warum User Unit4 FP&A kaufen und welche Probleme sie bei der Nutzung haben

Premium Inhalte. Freischalten mit BARC+.
Für nur 79€ im Monat (948€ im Jahr) erhalten Sie Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten auf www.barc.com.  
Ihre Vorteile:

Die vollständigen User-Bewertungen und KPI-Ergebnisse für Unit4 FP&A

Alle Kennzahlen für Unit4 FP&A auf einen Blick.

Premium Inhalte. Freischalten mit BARC+.
Für nur 79€ im Monat (948€ im Jahr) erhalten Sie Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten auf www.barc.com.  
Ihre Vorteile:

BARC-Einordnung der User Reviews von Unit4 FP&A

Wie lassen sich die Erfahrungen und Bewertungen der User verstehen? Unsere neutrale Analystenmeinung dazu.

Überdurchschnittliche User Feedback

Unterdurchschnittliches User Feedback

Premium Inhalte. Freischalten mit BARC+.
Für nur 79€ im Monat (948€ im Jahr) erhalten Sie Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten auf www.barc.com.  
Ihre Vorteile:

Einzelne User Reviews für Unit4 FP&A

Rolle
Berater
Anzahl Mitarbeitende
100 - 2.500
Branche
Prozessindustrie
Quelle
BARC Panel, 01/2023
Was gefällt Ihnen am besten?

Die flexible Modellierung des spezifischen Geschäftsmodells ist möglich. Exzellenter Berichtsgenerator.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Die Schulung und das Training von Power Usern.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Mehr Fokus auf konzeptionelle Schnittstellen-Themen innerhalb der Organisationseinheiten vor der Implementierung. Dies kostet während der Implementierung sehr viel Zeit und Kapazität.

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Umfangreiche Unterstützung der Fachabteilungen sowie weitgehende Eliminierung redundanter Geschäftsprozesse.

Rolle
Projektleiter für BI aus Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
100 - 2.500
Branche
Prozessindustrie
Quelle
BARC Panel, 01/2023
Was gefällt Ihnen am besten?

Die Flexibilität.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Der Support.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Schnellerer und weiterhelfender Support.

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Ein super Planungstool, welches individuellen Anforderungen gerecht wird. Leider bei Bugs und Problemen mangelhafter Support.

Rolle
Projektleiter für BI aus Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
100 - 2.500
Branche
Industrie
Quelle
BARC Panel, 01/2023
Was gefällt Ihnen am besten?

Die Flexibilität: Es kann vom Fachbereich aus alles umgesetzt und angepasst werden (abgesehen von Datenbankanbindungen aus Vorsystemen).

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Modernere Dashboarding-Möglichkeiten.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Ingesamt sehr gut und positiv.

Rolle
Projektleiter für BI aus Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
100 - 2.500
Branche
Bildung
Quelle
BARC Panel, 11/2022
Was gefällt Ihnen am besten?

Die Flexibilität.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Die teilweise lange Rechendauer, schlechte Performance.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Genaue Ziele beschreiben, Quickwins vereinbaren, einen genauen Zeitplan mit Zielen definieren.

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Gerne wieder!

Rolle
Leiter Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
Mehr als 2.500
Branche
Industrie
Quelle
BARC Panel, 12/2022
Was gefällt Ihnen am besten?

Die Flexibilität, Administration und Oberflächenprogrammierung im Fachbereich ohne IT.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Das Dashboarding.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Es muss vorher klar sein, was man will und trotz der Flexibilität und Möglichkeiten sollte man sich nicht zu sehr verkünsteln.

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Absolut positiv in jedweder Richtung.

Rolle
Projektleiter für BI aus Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
100 - 2.500
Branche
Prozessindustrie
Quelle
BARC Panel, 11/2022
Was gefällt Ihnen am besten?

Die Nähe zu Excel und dadurch schnellerer Zugang für die meisten Mitarbeiter.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Die Software ist mehr fokussiert auf Einzelanalysen bzw. Drilldowns. Oft nachgefragt werden aber auch ganzheitliche Analysen, ähnlich der Pivot-Funktion in Excel.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Gute Vorbereitung hinsichtlich Stammdaten und wo man mit der Software hin will.

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Einfach, praktisch gut.

Rolle
Projektleiter für BI aus Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
100 - 2.500
Branche
Energie und Versorgungswirtschaft
Quelle
BARC Panel, 11/2022
Was gefällt Ihnen am besten?

Die hohe Flexibilität.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Der Service bei Problemen ist in den letzten Monaten leider deutlich schlechter geworden.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Schnellere Problemlösung für Programmfehler.

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Über den gesamten Nutzungszeitraum ein sehr positives Bild.

Rolle
Mitarbeiter Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
100 - 2.500
Branche
Energie und Versorgungswirtschaft
Quelle
Einladung durch den Hersteller, 12/2022
Was gefällt Ihnen am besten?

Flexibilität, Kompetenz der Berater, leicht selbst im Unternehmen weiterentwickelbar, intuitive Anwendung.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Zu Beginn klar definieren, was die Ziele sind und was nicht. Bestehende Auswertungen/ Analysen übernehmen.

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Kompetente Beratung, praktisches Tool, sehr hilfreich.

Rolle
Mitarbeiter Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
100 - 2.500
Branche
Prozessindustrie
Quelle
Einladung durch den Hersteller, 12/2022
Was gefällt Ihnen am besten?

Die Möglichkeit, komplexe Modelle selbst zu erstellen, zu verwalten und zu pflegen.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Der Aufbau der Modelle und die Implementierung im Unternehmen erfolgte noch durch Prevero. Seit dem Aufkauf durch Unit4 wird es immer schwerer, schnell Antworten/ Lösungen für modellspezifische Anfragen und Problemstellungen zu erhalten.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Sorgen Sie dafür, dass ausreichend Mitarbeiter innerhalb Ihres Unternehmens für die Software qualifiziert sind. Stellen Sie eine laufende, detaillierte Dokumentation Ihres eigenen Modells sicher.

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Die Einführung der Software hat erfolgreich die fehleranfällige Planung auf Excel-Basis ersetzt. Über die Jahre ist das Modell innerhalb der Software immer komplexer geworden, weshalb auch die Betreuung und Weiterentwicklung der Inhalte komplexer und arbeitsintensiver wird.

Rolle
Leiter Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
100 - 2.500
Branche
Öffentlicher Sektor
Quelle
Einladung durch den Hersteller, 12/2022
Was gefällt Ihnen am besten?

Flexible, customisable.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Improvements to graphical content & dashboards - more options, ability to customise.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Get the basic needs/ requirements right, then build on this. Endure processes are defined, outputs are known. If spreadsheets are used, ensure that they are fully understood and simplify as much as possible. Get rid of any legacy problems.

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Great software, very happy.

Rolle
Projektleiter für BI aus Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
100 - 2.500
Branche
Energie und Versorgungswirtschaft
Quelle
Einladung durch den Hersteller, 12/2022
Was gefällt Ihnen am besten?

Guter Umgang mit großen Datenmengen. Mehrdimensionaler Aufbau.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Die Umstrukturierung von Prevero zu Unit4 hat einige Probleme mit sich gebracht. Die Kundenbindung ist seitdem verbesserungswürdig.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Rolle
Projektleiter für BI aus Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
Mehr als 2.500
Branche
Versicherungen
Quelle
Einladung durch den Hersteller, 12/2022
Was gefällt Ihnen am besten?

Die Flexibilität.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Die Berechtigungsvergabe.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Gute/n Berater/-in aussuchen.

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Sehr gut.

Rolle
Leiter Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
100 - 2.500
Branche
Bildung
Quelle
Einladung durch den Hersteller, 01/2023
Was gefällt Ihnen am besten?

Connections with Unit4 ERP, even though it should be better.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

How much technical skills are required to make changes, updates, and improvements.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Make sure IT and Finance are both involved and that you have a full vision of how you want it to work.

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Ok.

Rolle
Mitarbeiter IT
Anzahl Mitarbeitende
100 - 2.500
Branche
Energie und Versorgungswirtschaft
Quelle
Einladung durch den Hersteller, 01/2023
Was gefällt Ihnen am besten?

Die zahlreichen Features für das Reporting.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Den Pflegeaufwand, um neue Jahresscheiben zu erzeugen, sowie die fehlende Möglichkeit einer 2- / 3-System-Landschaft mit integriertem Transportwesen zu verwenden.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Eine sehr gute BI- und Planungs-Lösung, deren Umfang und Pflegeaufwand man aber auch nicht unterschätzen darf.

Rolle
Leiter Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
Mehr als 2.500
Branche
Prozessindustrie
Quelle
Einladung durch den Hersteller, 01/2023
Was gefällt Ihnen am besten?

Die Flexibilität des Systems.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Der Support.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Mehr Zeit in die Konzeptionierung sowie in die Nachbereitung (z.B. Dokumentation) investieren.

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Rolle
Leiter Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
100 - 2.500
Branche
Prozessindustrie
Quelle
Einladung durch den Hersteller, 01/2023
Was gefällt Ihnen am besten?

Die Flexibiltät.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Support und Bugs bei neuen Versionen.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Mit dem richtigen Berater kann das Produkt sehr gut bei der Planung unterstützen.

Rolle
Leiter Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
100 - 2.500
Branche
Medien
Quelle
BARC Panel, 11/2022
Was gefällt Ihnen am besten?

Die Flexibilität.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Die Konsistenz der Daten: Oft ändern sich Vorjahresdaten. Wir müssen z.B. den Planstand immer gesondert auf eine Ebene kopieren, damit wir die Ursprungsdaten haben. Szenarios sind schwierig, z.B. verschiedene Ergebnisse nebeneinander. Bei der Rechnungsstellung haben wir jedes Mal Korrekturen.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Eindeutige Definition der Leistungen. Unit4 ist inzwischen sehr veraltet.

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Als die Gründer noch dabei waren, lief es klasse. Nach dem Verkauf entsteht der Eindruck, dass Unit4 nicht mehr sehr interessiert, seit Jahren gibt es keine Weiterentwicklung.

Rolle
Projektleiter für BI aus IT
Anzahl Mitarbeitende
100 - 2.500
Branche
Industrie
Quelle
BARC Panel, 11/2022
Was gefällt Ihnen am besten?

Gute Dashboardlösungen.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Die Performance-Probleme.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Wöchentliche Budget- und Kostenkontrolle. Abstimmungen müssen schriftlich festgehalten werden.

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Durchwachsen. Der Kostenaspekt ist aus Budgetsicht nicht akzeptabel.

Rolle
Leiter Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
100 - 2.500
Branche
Energie und Versorgungswirtschaft
Quelle
Einladung durch den Hersteller, 12/2022
Was gefällt Ihnen am besten?

Verarbeitung großer Datenmengen, Anbindung an bestehende ERP-Systeme, Anbindung vieler User.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Das Berichtswesen und Dashboarding.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Im Vorfeld die genauen Einsatzgebiete definieren.

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Flexibles und modernes BI-Tool.

Auszeichnungen
Survey Informationen
Anzahl der Reviews für Unit4 FP&A
32
Bewertete Versionen
V10 4%, V20 11%, V21 44%, V22 41%
Vergleichsgruppen im Survey
Business Software Generalists, Financial Consolidation-Focused Products, Global Vendors, Midsize/Departmental Implementations, Planning-Focused Products
Data, BI, Analytics oder CPM Software gesucht? Hier finden Sie führende Lösungen im Vergleich!