Suche
Close this search box.
Customer Satisfaction
6.6/10
6.6
User Experience
7.8/10
7.8
Functionality
5.8/10
5.8
Business Value
6.1/10
6.1

Board

Was ist Board?

Flexible Plattform für den webbasierten Aufbau individueller Planungs- und Performance Management Applikationen mit Funktionen für Planung, Reporting, Dashboarding, Analyse, Advanced und Predictive Analytics, Konzernkonsolidierung und Strategiemanagement basierend auf eigener multidimensionaler Datenbank.

BI, Analytics & CPM
●● Reporting / Dashboard
●● Analyse
– Advanced Analytics
●● Planung
● Finanzkonsolidierung

= abgedeckte Funktion, ●● = Funktionsschwerpunkt

= abgedeckte Funktion
●●
= Funktionsschwerpunkt

Über Board

Die Informationen in diesem Abschnitt stammen vom Hersteller von Board.

Selbstbeschreibung

Board wurde 1994 gegründet und war von Anfang an ein Vorreiter in Sachen Planung. Heute planen mehr als 2.000 Unternehmen in einer Vielzahl von Branchen intelligenter mit Lösungen, die auf der Intelligent Planning Platform von Board basieren und das Finanzwesen, die Supply Chain und weitere Bereiche revolutionieren.

Neben den Hauptsitzen in Chiasso (Schweiz), London (Großbritannien) und Boston (USA) verfügt Board über mehrere Standorte weltweit, die von einem Netzwerk aus über 150 angesehenen Partnern wie Accenture, EY, KPMG und PwC unterstützt werden.

Board erzielt durchgängig ein jährliches Wachstum von mehr als 20 % und wurde 2019 von der Private-Equity-Firma Nordic Capital übernommen, um die globale Expansion weiter zu beschleunigen.

Die intelligent Planungsplattform

Die Intelligent Planning Platform von Board ist das Herzstück der intelligent Planungslösungen. Durch die Konsolidierung von Daten aus dem gesamten Unternehmen in einer anpassbaren, selbst konfigurierbaren Oberfläche bietet Board entscheidende Einblicke, die es Unternehmen ermöglichen,:

  • Intelligenter zu planen, indem man versteht, was das Geschäft vorantreibt und was als Nächstes kommt.
  • Ergebnisse zu erzielen, indem der Beitrag jedes Einzelnen zur Unternehmensleistung maximiert wird.
  • Führen Sie die Transformation an, indem Sie Chancen nutzen und den kontinuierlichen Wandel unterstützen.

Die fünf Kernprinzipien der Board-Plattform – Flexibilität, Skalierbarkeit, Leistung, Erweiterbarkeit und Einfachheit – ermöglichen einen nahtlosen, unternehmensweiten Ansatz, der die komplexen Planungsherausforderungen in einem zunehmend unsicheren Markt vereinfacht.

Board ist im BARC Score Integrated Planning & Analytics (IP&A) 2023 als Marktführer anerkannt.

Board Screenshots

Board Videos

Case Studies von diesem Hersteller

Referenzen
H&M, BASF, Burberry, Toyota, Coca-Cola und HSBC
Partner
BearingPoint, EY, Horváth, KPMG, linkFISH, celver und bdg
BARC-Studien, -Events und -Webinare mit diesem Anbieter

Board BARC Review & Bewertung

Dieser Abschnitt enthält unsere neutrale Analystenmeinung zu Board.

Anbieter- und Produktbeschreibung von BARC

Board wurde 1994 gegründet und beschäftigt über 570 Mitarbeitende. Der europäische Hauptsitz und der Hauptsitz der Softwareentwicklung befinden sich in Chiasso, Schweiz. Regionale Hauptsitze befinden sich in London, Großbritannien, und Boston, Massachusetts, USA. Board verfügt über weltweite Niederlassungen und ein globales Partnernetzwerk. Mehr als 2.100 Kunden nutzen Board für die Durchführung von Planungs-, CPM- und Analyseprojekten. Die Eigentumsverhältnisse des Unternehmens änderten sich im Jahr 2019, als Nordic Capital eine Mehrheitsbeteiligung erwarb, um die weitere internationale Expansion des Anbieters zu unterstützen.

Board zielt darauf ab, eine moderne und intelligente Planungsplattform bereitzustellen, die eine schnelle, automatisierte und transparente Entscheidungsfindung unterstützt. Die skalierbare Plattform unterstützt Unternehmen dabei, durch integrierte und agile Planung Einblicke zu gewinnen, Geschäftsentscheidungen voranzutreiben, Strategie, Finanzen und Betrieb zusammenzuführen und die Leistungserbringung zu steuern. Plattformfunktionen (Integration, Sicherheit etc.), Planungs- und Automatisierungsfunktionen, KI/ML sowie Analyse-, Reporting- und Kollaborationsfunktionen sind in einer einfach zu bedienenden, No-Code-Lösung vereint, mit der Power-User maßgeschneiderte Anwendungen erstellen können. Board ist nicht auf bestimmte Branchen ausgerichtet, die wichtigsten Kundenbranchen sind jedoch Einzelhandel, Fertigung, Professional Services sowie Bank- und Finanzwesen.

Board bietet ein kombiniertes Produkt aus einem Frontend und einer proprietären multidimensionalen In-Memory-Datenverarbeitungstechnologie an, die auch eine benutzerfreundliche Datenmodellierung ermöglicht. Das Produkt bietet eine konsistente, technisch homogene Umgebung für Administration, Entwicklung und Nutzung. Aufgrund der engen Integration von Front- und Backend erlaubt das proprietäre Datenmodell von Board nur einen eingeschränkten Zugriff für Frontends von Drittanbietern. Board ist in der Cloud (unter Nutzung von Microsoft Azure) und bei Bedarf auch on-premises verfügbar.

Im Kern ist Board eine flexible, webbasierte Entwicklungsumgebung zur Erstellung kundenspezifischer Planungs- und CPM-Anwendungen. Das Produkt bietet Planungs- und Prognosefunktionen, aber auch Reporting, Dashboarding, Analytics, Advanced Analytics und Finanzkonsolidierungsfunktionen. Insbesondere für Planungs-, Prognose- und Simulationsanwendungen bietet Board eine leistungsstarke und umfassende Funktionalität. Benutzer können eine breite Palette von Anwendungen erstellen und an ihre eigenen Bedürfnisse anpassen, indem sie Finanz- und Betriebsdaten zusammenführen. Gemeinsam mit seinen Partnern konzentriert sich Board darauf, die Plattform mit standardisierten Geschäftsinhalten zu erweitern, einschließlich der Anbindung an Datenquellen, vorkonfigurierte Modelle, eingebetteten branchenspezifischen Best Practices, Workflows, Berichten und Dashboards. Anwendungen wie Finanzkonsolidierung, Leasingbuchhaltung, Personaleinsatzplanung, integrierte Geschäftsplanung und Sales Performance Management werden von Board selbst angeboten. Darüber hinaus bieten Board und seine Partner Lösungen für bestimmte Abteilungen (z.B. Finanzen, Supply Chain) und Branchen (z.B. Einzelhandel, Konsumgüter) an. Diese können an die individuellen Bedürfnisse der Kunden angepasst werden.

Stärken und Herausforderungen von Board

Welche Stärken und Herausforderungen kennzeichnen das Produkt? Hier unsere BARC-Einschätzung.

Stärken
  • Flexible, vollständig webbasierte Planungs- und CPM-Plattform mit einer eng integrierten Systemarchitektur aus proprietärer multidimensionaler In-Memory-Datenbank und Front-Ends.
  • Grafische No-Code-Entwicklungsumgebung für Power-User in Unternehmen zur Erstellung maßgeschneiderter Planungs- und CPM-Anwendungen.
  • Umfassende Planungs-, Budgetierungs- und Forecasting-Funktionalitäten für alle Arten von Planungsansätzen (Top-down, Bottom-up oder Kombinationen aus beiden Ansätzen). Kunden können verschiedene workflowbasierte Planungsthemen auf einer gemeinsamen Plattform mit unterschiedlichen Aggregationsebenen (z.B. strategische und operative Planung) für einen integrierten Geschäftsplanungsansatz (einschließlich Finanzplanung) bearbeiten.
  • Ergänzende, umfassende BI- und Analysefunktionen, einschließlich Dashboards, Reporting und Analyse. Funktionen für Predictive/Advanced Analytics sind nutzen die BEAM-Engine des Anbieters sowie eine native R-Integration zur Ausführung von KI/ML-Algorithmen. Als Erweiterung können Board-Daten in Microsoft Power BI importiert und über REST-APIs genutzt werden.
Herausforderungen
  • Begrenzter Zugriff auf das proprietäre Board-Datenmodell für Frontends von Drittanbietern.
  • Board hat einen relativ geringen Vorfertigungsgrad, und einige Implementierungen werden auf der Grundlage von Kundenanforderungen angepasst. Die Umfrageergebnisse deuten darauf hin, dass die zusätzliche Flexibilität des Produkts dazu führen kann, dass Implementierungsprojekte im Vergleich zu denen seiner Wettbewerber länger dauern. Daher konzentriert sich die zukünftige Strategie von Board stark auf die lösungsorientierte Weiterentwicklung der flexiblen Plattform. Mehrere vorgefertigte, aber anpassbare Anwendungen (z.B. für die Finanzkonsolidierung) sind von Board selbst erhältlich, um branchenspezifische Best Practices bereitzustellen und Implementierungsprojekte zu beschleunigen. Darüber hinaus bieten der Anbieter und seine Partner abteilungs- und branchenspezifische Lösungen an.
  • Die Flexibilität und umfassende Funktionalität des Produkts können für unerfahrene Benutzer zu einer recht komplexen Handhabung bei der Implementierung und Erstellung komplizierter Anwendungen für kundenspezifische Lösungen führen.
  • Laut Kundenfeedback aus „The Planning Survey" und „The BI & Analytics Survey" halten einige Kunden das Produkt für teurer als konkurrierende Angebote. Board umfasst jedoch auch Business Intelligence- und Analysefunktionen, und die Plattform wird häufig um Lösungen für neue Geschäftsprobleme erweitert.
Auszeichnung
An weiteren Ergebnissen & Bewertungen von Board interessiert?

Erhalten Sie den gesamten BARC Score kostenfrei beim Anbieter

Brauchen Sie weitere Unterstützung auf Ihrem Weg zur passenden Software?

Erfahren Sie, wie wir Ihnen mit unserer Expertise individuell helfen können.

Board User Reviews & Erfahrungen

Die in diesem Abschnitt enthaltenen Informationen basieren auf Anwenderfeedback zu und konkreten Erfahrungen mit Board.

Die Informationen und Kennzahlen entstammen größtenteils den BARC Umfragen The BI & Analytics Survey, The Planning Survey, The Financial Consolidation Survey und The Data Management Survey. Mehr Informationen zur Methodik erhalten Sie beim Klick auf die entsprechenden Links.

Zusammenfassung der User Review Highlights von Board

Was Anwender an Board schätzen und wo das Produkt im Uservergleich besonders gut abschneidet.

Mit 14 Top-Platzierungen und 18 führenden Positionen in sechs verschiedenen Vergleichsgruppen erzielt Board im diesjährigen The Planning Survey erneut herausragende Ergebnisse. Überzeugende Bewertungen in zahlreichen wichtigen KPIs tragen dazu bei, die Position als marktführendes Performance Management-, Planungs- und Analysetool zu festigen, das seinen Kunden einen erheblichen Nutzen bietet. Unternehmen profitieren bei der Nutzung von Board von erhöhter Planungstransparenz, präziserer/detaillierterer Planung und verbesserter Integration der Planung mit BI/Analytics. Insgesamt haben diese Vorteile bei vielen Kunden zu einer besseren Qualität der Planungsergebnisse geführt. 96 Prozent der Board-Anwender geben an, dass sie ihr Planungsprodukt „auf jeden Fall“ oder „wahrscheinlich“ an andere Unternehmen weiterempfehlen würden – ein starkes Ergebnis und ein hervorragender Indikator für die Zufriedenheit der Kunden mit dem Anbieter und seinem Produkt.

Wer Board im Kontext der Planung wie nutzt

61 Prozent der Board-Nutzer sind Planungsanwender - etwas weniger als der Durchschnitt der Umfrage von 69 Prozent - was die Tatsache widerspiegelt, dass Board im Wesentlichen eine integrierte Plattform mit starken Planungs-, aber auch BI- und Analysefunktionen ist. Dies zeigt sich auch in den typischen Anwendungsfällen. Die Kunden nutzen Board vor allem für die operative Planung (79 Prozent), aber auch für die Finanzplanung (63 Prozent). Dabei findet die Planung auf verschiedenen Aggregationsebenen statt. Board wird für die Budgetierung (88 Prozent), das Forecasting (63 Prozent) und die strategische Planung (50 Prozent) eingesetzt. Neben der Planung nutzen die Kunden es vor allem für Standard-Berichtswesen (76 Prozent), Ad-hoc-Abfragen (71 Prozent) und Dashboards/BI-Anwendungen (67 Prozent). Viele der Befragten planen darüber hinaus, die Lösung zukünftig für die strategische Planung (48 Prozent), Prognosen (27 Prozent), Finanzplanung (26 Prozent) und Konzernkonsolidierung (25 Prozent) einzusetzen. Board richtet sich an mittlere und große Unternehmen aller Branchen. 58 Prozent unserer Stichprobe von Board-Kunden stammen aus mittelgroßen Unternehmen (100-2.500 Mitarbeiter) mit einem Median von 100 Anwendern (davon 39 Planungsanwender). Der Mittelwert von 162 Anwendern (davon 91 Planungsanwender) deutet darauf hin, dass es auch einige größere Implementierungen gibt.

Warum User Board kaufen und welche Probleme sie bei der Nutzung haben

Premium Inhalte. Freischalten mit BARC+.
Für nur 79€ im Monat (948€ im Jahr) erhalten Sie Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten auf www.barc.com.  
Ihre Vorteile:

Die vollständigen User-Bewertungen und KPI-Ergebnisse für Board

Alle Kennzahlen für Board auf einen Blick.

Premium Inhalte. Freischalten mit BARC+.
Für nur 79€ im Monat (948€ im Jahr) erhalten Sie Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten auf www.barc.com.  
Ihre Vorteile:

BARC-Einordnung der User Reviews von Board

Wie lassen sich die Erfahrungen und Bewertungen der User verstehen? Unsere neutrale Analystenmeinung dazu.

Überdurchschnittliche User Feedback

Unterdurchschnittliches User Feedback

Premium Inhalte. Freischalten mit BARC+.
Für nur 79€ im Monat (948€ im Jahr) erhalten Sie Zugang zu allen kostenpflichtigen Inhalten auf www.barc.com.  
Ihre Vorteile:

Einzelne User Reviews für Board

Rolle
Leiter Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
100 - 2.500
Branche
IT
Quelle
Einladung durch den Hersteller, 02/2023
Was gefällt Ihnen am besten?

Die übersichtliche User-Interface und klare Menüführung. Die Self-BI-Möglichkeiten. Multi-Cubing-Ansatz mit Prozeduren für Berechnungen. Flexibles Werkzeug für verschiedenste fachliche Anwendungsfälle. Hohe Unabhängigkeit des Fachbereiches.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Die Export-Möglichkeiten für Reporte (pdf Export). Gewisse Standard-Funktionalitäten wie Währungen wären wünschenswert.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Die vorherige Bereinigung von Stammdaten und genügend Ressourcenbereitstellung.

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Positiv. Das Tool ermöglicht zentrale Datenhaltung für verschiedenste Themen. Hohe Flexibilität für jegliche Anwendungsfälle. Relativ tiefe IT-Aufwände.

Rolle
Leiter Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
Mehr als 2.500
Branche
Industrie
Quelle
BARC Panel, 01/2023
Was gefällt Ihnen am besten?

Flexible tool, good support from editor, ability to build your own models from the ground up, good performances on big data models.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

The quality of documentation, even if it has been improving these last years.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Invest time in your data model and preliminary training on the tool.

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Excellent tool, provides a wide range of possibilities for all planning processes in a company.

Rolle
Projektleiter für BI aus Fachbereich
Anzahl Mitarbeitende
100 - 2.500
Branche
Telekommunikation
Quelle
BARC Panel, 11/2022
Was gefällt Ihnen am besten?

Die eigenständige Weiterentwicklung ohne Programmierung ist sehr einfach machbar.

Was gefällt Ihnen am wenigsten/was könnte man verbessern?

Neue Releases enthalten noch zu häufig Fehler.

Welchen wichtigen Rat würden Sie anderen Unternehmen geben, die das Produkt einführen/nutzen wollen?

Wie würden Sie Ihre Erfahrung zusammenfassen?

Super Preis-Leistungs-Verhältnis mit der Möglichkeit der einfachen Weiterentwicklung.